Rinderhorn


Publiziert von Zaza , 27. Februar 2013 um 21:16. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:27 Februar 2013
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Ski Schwierigkeit: ZS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Kartennummer:1267

Ausführlicher Bericht mit Qualitätsfotos von 360 folgt in Kürze ;-)

Route:
Gemmipass (Bahn ab Leukerbad) - Rindertäli - Rinderhorn - Schwarenbach - Sunnbüel (Bahn nach Kandersteg)

Verhältnisse:
Schönes Wetter, jedoch bis etwa um 13 Uhr sehr grimmiger Wind, besonders in Gipfelnähe und im Rindersattel. Schnee ziemlich windgeprägt, aber noch keine pickelharten Stellen. Steigeisen kamen demnach nicht zum Einsatz, wir konnten mit Ski bzw. Schneeschuhen bis zum Gipfel steigen.

Frequentierung:
Nebst uns keine anderen Tourengänger unterwegs am Gipfel, jedoch zwei Skifahrer bis zum Rindersattel.

Einkehr:
Hotel Schwarenbach, sehr angenehm (an einem schönen Wochenende vielleicht etwas weniger...)

Besonderes:
Mein bisher höchster Schneeschuhgipfel

Tourengänger: Omega3, Zaza, 360


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS+

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise hat gesagt: Ochsentour
Gesendet am 28. Februar 2013 um 00:01
Aha, die drei Mittwochs-Recken am Mons Bovis... Dann hats heute dem einen von euch mehr Glück als letztes Jahr und ein Rundumpanorama aufm Gipfel gebracht? Fehlt nur noch der dritte und höchste im Bunde, evtl. sogar wieder als Tagestürli... aber scheints hats recht geblasen in der Gegend, Sulzwarten?

G, Rise

Zaza hat gesagt: Rinder Überraschung!
Gesendet am 28. Februar 2013 um 07:44
Der Wind machte heute tatsächlich ein Schinderhorn draus. Immerhin, den Weitblick konnte man heute tatsächlich geniessen...aber die Kamera musste man gut festhalten.

Ja, Balmhorn bei nächster Gelegenheit, sei es als Tages- oder als Nachttour. Indessen scheinen die Verhältnisse dort noch nicht so glorreich zu sein.

LG, zaza

eugen hat gesagt: Rinderhorn
Gesendet am 28. Februar 2013 um 04:38
Nicht schlecht! - Ich bin auch gerade am Aufbrechen, mit dem Zug. Wetter gut, Lawinengefahr "mässig", im Simplongebiet aber "erheblich". Früchstück gegessen, Rucksack gepackt, ...
Schöne Touren, schöner Tag und Gruss

Eugen

Zaza hat gesagt: RE:Rinderhorn
Gesendet am 28. Februar 2013 um 07:45
Merci! Ich bin gespannt wie eine Drahtseilbahn, was du heute angepackt haben wirst...

LG, zaza

eugen hat gesagt: RE:Rinderhorn
Gesendet am 28. Februar 2013 um 15:51
Genau jetzt bin ich wieder zurück in Visp, wo wir noch einen Abschiedsapero haben, und dann gibt's noch eine Weiterbildung bis acht Uhr. Wie wird man das alles ertragen können? Somit wirst Du auf meinen Bericht noch warten müssen. Er ist nur im Kopf vorhanden und die Bilder sind noch im Apparat und Harren der Bearbeitung. Es wird aber kein leichter Bericht sein. Und jetzt kannst Du mal gespannt sein wie eine Zahnradbahn.

Gruss aus Visp, ein erschöpfter Mann mit weissen Haaren.

Eugen

(und kei Seich! Habe heute lange über Deine Tour auf das Rinderhorn mit SCHNEESCHUHEN nachgedacht. Für Risiken und Nebenwirkungen siehe meinen nächsten Bericht ...)

360 Pro hat gesagt: no pressure
Gesendet am 28. Februar 2013 um 14:48
>Ausführlicher Bericht mit Qualitätsfotos von 360 folgt in Kürze ;-)

Da steh ich ja sozusagen etwas unter Druck...
Gruss, 360


Kommentar hinzufügen»