Noch immer warten wir auf die Sonne


Publiziert von Mo6451 Pro , 26. Februar 2013 um 18:09.

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:26 Februar 2013
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-NW   Stanserhornkette 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 778 m
Abstieg: 778 m
Strecke:12,5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Luzern - Stans
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Stans - Luzern
Kartennummer:map.wanderland.ch

Heute stand mal wieder eine Schneeschuhtour des SAC_Titlis auf dem Programm. Ursprünglich sollte es ins Eigenthal geben, da aber in den letzten Tagen bis in die tiefen Lagen viel Schnee gefallen ist, ging es Richtung Stanserhorn. 15 Schneeschuhläufer trafen sich heute Morgen auf dem Parkplatz der Stanserhorn-Bahn.
Nach einer kurzen Begrüßung konnte es dann auch gleich losgehen.

Zuerst führt uns der Weg Richtung Spital. Schon bald verließen wir die Straße und stiegen über Lewengrueben Richtung Christenmatt auf. Dann immer dem Sommerwanderweg nach, der bei der Menge Schnee natürlich nur zu erahnen war. Über Gadenstatt erreichen wir Halten und suchen uns nun den besten Weg durch die Natur. Für unseren Tourenleiter hieß dass, Spuren durch jungfäuliches Gelände.

Wir verlassen den Wald und erreichen bei Ebnet einen Stall. Die Kühe nicht zu Hause, der Stall aber offen und weitestgehend gesäubert. Ideal für eine Mittagspause. Selbst ein WC-Häuschen gibt es in der Nähe.
Nach der Mittagspause war erst einmal ein Abstieg angesagt. Der Wasserplattengraben muss überquert werden und weil es so schön ist, steigen wir anschließend wieder auf Richtung Chälti und folgen einer Weile dem Trassee der Gondelbahn.

Im Obdossenwald geht es nun auf gutem Weg stetig hinauf bis ungefähr P 1066. Dann eine Kehrtwende und runter in den Kniriwald. Auf der Höhenlinie 820 verlassen wir den Wanderweg und steil runter durch den Wald bis auf 730 m. Ein Stück der Straße entlang und diretissima durch fast unberührten Schnee hinunter zur Kapelle. Nun können wir die Schneeschuhe ablegen und über geräumte Straßen nach Stans zurückkehren. 1!0 Minuten später kam auch die S-Bahn zurück nach Luzern. Die Sonne hat sich bemüht, es leider aber nicht geschafft den grauen Himmel in ein schönes Blau zu verwandeln.

Route: Stans - Christenmatt - Hubel - Gadenstatt - Halten - Ribenenwald - Ebnet - Chälti - P 840 - P 810 - P 717 - Unter Talacheren - Stans

Tourengänger: Mo6451


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»