Simetsberg (1840m) - ein Wintermärchen


Publiziert von Yeti69 , 26. Februar 2013 um 18:18. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum: 9 Februar 2013
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1250 m
Abstieg: 1250 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über B11 zum Walchensee und nach Einsiedl - P beim Weiler Obernach
Kartennummer:AV BY 9 - Estergebirge

Schon wieder Skitour zum Simetsberg ! - die wurde hier doch schon öfters gepostet, das letzte Mal von @bergundradlpeter . Jaaa, schooon, aber weil die Verhältnisse so traumhaft waren, gibts ein paar schöne Winterimpressionen von uns dazu.

Eigentlich wollten wir in die Tuxer Alpen, da hat uns der Schneefall und insbesondere der Urlaubsverkehr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Uns so musste halt der nahe Simetsberg dran glauben - bei solchem Traumpulver eh eine Seltenheit. Der Peter bzw. @bergundradlpeter war einen Tag nach uns oben und weiß, wovon wir sprechen....

Über den Forsthatscher im tiefverschneiten "Winter-Märchenwald" gehts hoch zur Simetsberg-Diensthütte. Das Gelände öffnet sich und bietet ab hier rundherum tolle Aussicht. Im knietiefen Pulver gehts weiter Richtung Gipfelhang, der Pulver steigt abermals an bis zu den Oberschenkeln, die Vorfreude wächst und kurz darauf stehen wir am Gipfel.

Die Beine zucken schon, und ab gehts... der Schnee fliegt uns ins Gesicht und im Mega-Pulver wedeln wir runter zur Diensthütte. Gleich wieder auffellen und nochmal hoch.....jaaaaa !
Kurze Zeit später stehen wir wieder am Gipfel und wieder zucken die Beine - die wollen wedeln, immer wedeln ! Und nochmal gibts eine "Schneedusche" ins Gesicht und wir grinsen wie kleine Kinder. Wir rauschen vorbei an der Dientshütte und fahren hinab ins Tal.

Ja, der Simetsberg - unten eigentlich ein ziemlicher Hatscher und oben ein nur kurzer Gipfelhang. Aber heute, heute hat er sich reichlich gelohnt ! Toll wars...


LWS: 3 - erheblich
Die Tour ist bei vernünftiger Spurwahl auch bei einem "Dreier" relativ lawinensicher - nur der direkte Osthang sollte mit Vorsicht genossen werden.

Tourengänger: Yeti69, Bergfex78


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

DHM123 hat gesagt: bekennung
Gesendet am 26. Februar 2013 um 18:36
ok, ich bekenne mich als neidisch.
so viel schnee und dann noch jungfräulich, schon gemein.
jetzt weiss ich auch, warum du deinen avatar so gewählt hast ...
lg, d

Yeti69 hat gesagt: RE:bekennung
Gesendet am 26. Februar 2013 um 19:25
Servus,

naja, solche Verhältnisse hat man wirklich nicht alle Tage.....
Dazu war eigentlich ein anderes Ziel geplant.
Ja, Avatar "Yeti" passt (jetzt wieder) - nach 20jähriger Ski-Abstinenz hat mich der Virus wieder gepackt !
Aber jetzt kommt bald die Zeit für deine scharfen Firngleiter ;-)

VLG Markus

DHM123 hat gesagt: RE:bekennung
Gesendet am 28. Februar 2013 um 11:25
ja - aber auch in verschärfter form, denn ich habe mir noch hagan kurzski 130 cm gekauft und werde das gleiche noch mal machen :)
aber nicht mehr in diesem jahr (gerade durchgeführte schulter-op :( )
lg aus m, detlev


Kommentar hinzufügen»