Wildspitze über Mittelbergjoch


Publiziert von GWu , 26. Februar 2013 um 21:34.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ötztaler Alpen
Tour Datum:23 Februar 2013
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A   A-T 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 1900 m

Gletscherbahn und Mittelbergbahn bringen uns bequem zur Mittelbergbahn Bergstation, von wo es kurz die Piste hinab und dann südlich ins Mittelbergjoch geht. Von dort mäßig steil weiter hinunter auf den Taschachferner.

Auf dem Gletscher seilen wir an und steigen gemächlich hinauf in Richtung Mitterkarjoch, vor dem es östlich etwas steiler zum Gipfelaufbau der Wildspitze geht.
Der Sattel unter dem Gipfel ist windig, wir steigen mit Pickel und Steigeisen den Grat zum Gipfel auf. Der Großteil ist windgepresster, harter Firn, der mit den Eisen an Hand und Füssen gut zu gehen ist. DIe einfache Kletterstelle im Fels ist auch schnell überwunden (Schwierigkeit II).

Bei -25°C und 40km/h Wind erreichen wir gut durchgefroren den Gipfel, nach den obligatorischen Fotos geht es schnell wieder retour zum Sattel, wo wir uns für die Abfahrt bereit machen.

Die Abfahrt über den Taschachferner ist landschaftlich beeindruckend und lang, den Spuren folgend ist die Route zwischen den Bruch- und Spaltenzonen des Taschachferners gut zu finden (bei starkem Wind oder schlechter Sicht ist sie aber bei geringer Schneelage durchaus kritisch).

Östlich am Taschachhaus vorbei ins Tal, wo eine flache Abfahrt mit gehörig Stockeinsatz die Tour zu Ende gehen lässt.

Tourengänger: GWu

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»