Chli Kärpf 2700m - Abfahrt nach Steinibach


Publiziert von Amortis , 24. Februar 2013 um 20:29.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:29 Dezember 2012
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1450 m
Abstieg: 1450 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Elm - Parkplatz auf Wichlenstrasse
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz - Skihaus Obererbs - Teehüsli - Jammertal - Chärpfscharte - Chli Kärpf - Pt 2456 - Bischofbach - Steinibach
Kartennummer:LK 1174

Tendenziell wiedermal etwas später unterwegs, sind wir kurz vor dem Mittag unterhalb von Wichlen gestartet. Traumhaftes Wetter bescherte uns einen angenehmen Aufstieg in der Sonne, wobei es doch etwas warm wurde im Aufstieg und die eine oder andere Schweissperle zum Vorschein brachte.

Vom Parkplatz aus sind wir der autobahnähnlichen Spur dem Wanderweg bis zur Skihütte Obererbs gefolgt. Da wir leider zeitlich etwas knapp dran waren gingen wir ohne Pause in der Hütte weiter. In einem recht zügigen Tempo sind wir über die sonnigen Hänge via Teehüsli (Pt. 2022) hochgestiegen. Weiter gings am Rotstock vorbei und durchs Jammertal zur Chärpfscharte. Dort noch ganz kurz die Ski deponiert und die letzten Höhenmeter zu Fuss auf den Gipfel.

Nach der Gipfelrast in der Nachmittagssonne starteten wir top motiviert in die Abfahrt nach Steinibach. Bei der Abfahrt nahmen wir noch die unverspurte Steilstufe ab Pt. 2456 mit und fuhren in den noch wenig verfahrenen Hängen entlang vom Bischofbach runter bis Steinibach.

Top Nachmittagstour, die 1450 Höhenmeter raufzurennen waren Tip-Top um die Kondition zu testen, die Abfahrt nach Steinibach war herrlich und erstaunlich wenig verspurt bei super Pulverschnee.

Tour mit Tobi

Tourengänger: Amortis


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»