Urnerboden Eisklettern "Verschneidung"


Publiziert von Amortis , 24. Februar 2013 um 20:27.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:17 Februar 2013
Eisklettern Schwierigkeit: WI4
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-GL   Claridengruppe 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 25 m
Abstieg: 25 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Linthal - Urnerboden - Parkplatz Fiseten
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz Fiseten - Langlaufloipe Gulispur - Eisfälle
Kartennummer:LK 1173, 246 S

Bei hochnebelartiger Bewölkung machten wir uns bei Zeiten auf Richtung Urnerboden, um uns an den Eisfällen auszutoben. Die guten Schneeverhältnisse verlockten uns aber auch noch die Skitourenausrüstung mitzunehmen, um allenfalls noch kurz ein paar Schwünge am Fisetengrat zu ziehen und so standen wir kurz nach 9.00 Uhr mit Sack und Pack auf dem Parkplatz der Fisetenseilbahn. Es hatte erstaunlicherweise fast keine Leute entgegen aller Erwartungen.
Mit montierter Eiskletterausrüstung liefen wir zu den Eisfällen und begutachteten die einzelnen Routen. Es waren bereits 3 Seilschaften im Eis und ganz hinten im Anfängersektor war auch schon eine Gruppe mit Führer was aber nicht gross störte denn es hat sich sehr gut verteilt und im Tagesverlauf sind auch nicht mehr viele Gruppen dazugestossen. Da wir noch zwei Eiskletter - Anfänger dabei hatten kletterten wir zum Aufwärmen kurz ein ca. 15m Eisfall (ca. Wi2+ bis Wi3-) im hinteren Bereich und richteten diesen als TopeRope ein.

Wir wagen uns schliesslich an die Route "Verschneidung" (ca. Wi4, im oberen Bereich 90° steil). Im unteren Bereich war das Eis recht kompakt. Der Eisfall geht über eine kleine Höhle so dass wir hinter dem freistehenden Zapfen vom Eisfall hindurchklettern konnten und durch eine kleine Lücke weiter bis ganz nach oben wo das Eis auch etwas röhriger und brüchiger wurde aber verhältnismässig immernoch spitze war.

Im späteren Verlauf vom Tag wurde es immer sonniger und so zog es uns dann doch noch auf die Ski und an die Sonne. Wir entschlossen uns für den Chamerstock mit Abfahrt bis Linthal (vgl. Tourenbericht hier: http://www.hikr.org/tour/post61655.html), was sich diesen Winter mittlerweile als kurzfristig machbare und äusserst lohnende Standardtour (mit viel Powder) etabliert hat.

Tour mit Tobi, Sämi, Tom

Tourengänger: Amortis


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+
WT2
21 Feb 10
Chamerstock, 2124m · Dani1972
WT2
6 Apr 13
Chamerstock 2123m · Freeman
WS
T2
16 Aug 08
Chamerstock 2124m · eldo

Kommentar hinzufügen»