La Dune du Pilat - Die höchste Düne Europas


Publiziert von serac , 15. Februar 2013 um 15:47.

Region: Welt » Frankreich » Aquitaine
Tour Datum:30 Juli 2011
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 
Zeitbedarf: 1:15
Aufstieg: 200 m
Abstieg: 200 m
Kartennummer:IGN 1337 ET Bassin d'Arcachon

Die Dune du Pilat an der französischen Atlantikküste ist die größte Wanderdüne Europas. Bis zu 108 m hoch ist die mehr als zweieinhalb Kilometer lange Düne. Zum Meer fällt sie sehr flach ab, während sie auf der anderen Seite bis zu 40° steil ist. Mit jährlich mehr als einer Millionen Besuchern ist die Dune du Pilat eines der beliebtesten Naturdenkmäler in Frankreich.
Meine Tour führt vom großen Besucherparkplatz über eine Treppe hinauf auf den Kamm. Von dort steigen viele der zahllosen Besucher zum Vorgipfel auf. Der höchste Punkt der Düne liegt zwar noch etwa einen Kilometer weiter südlich, aber die meisten Leute geben sich mit diesem "Gipfel" zufrieden. Ich hingegen steige in eine Senke zwischen den beiden Hügeln ab und erreiche bald über einen langen Kamm den höchsten Punkt der Düne. Die Aussicht ist sehr gut. Vor der Küste liegt die Sandbank Banc d'Arguin während auf der anderen Seite der Blick über die endlosen Pinienwälder der Landes schweift. Nach kurzer Rast steige ich vom Gipfel hinunter zur Plage de Pilat. Am diesem Sandstrand laufe ich ein ganzes Stück entlang, bis ich schließlich die Düne wieder überquere und über die Treppe zum Parkplatz absteige.

Tourengänger: serac


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1

Kommentar hinzufügen»