Von Rossinière auf die Chaux de Culand


Publiziert von poudrieres , 9. Februar 2013 um 20:30.

Region: Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Alpen
Tour Datum: 9 Februar 2013
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD   CH-FR 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1050 m
Abstieg: 1050 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW oder SBB
Kartennummer:262 S Rochers de Naye

Chaux de Culand (1891m) - Aiguille de Culand (1713m).

Der Winter ist zurück mit viel Schnee bis in tiefe Lagen und so sind wir ebenfalls zurück, um nach der Pointe du Chevier (1809m) die beiden verbliebenen Gipfel um die Alpage Culand zu besteigen: Die Aiguille (1713m) und den Chaux du Culand (1891m). Die Chaux de Culand ist zugleich der höchste, aber auch der unscheinbarste Gipfel dieser Gruppe.
Blick von der Aiguille zu Chaux de Culand und Pointe du Chevrier.

Oberhalb der Kirche in Rossinière queren wir auf den alten Ziehweg der nach La Cierne hinaufzieht. Rechts am obersten der 3 Chalets von La Cierne vorbei weist eine Stromleitung den Weiterweg durch den Wald. Wir halten zunächst auf die Skihütte Ratevel zu und folgen dann mehr oder weniger einer Stromleitung Richtung Culand. Wir queren die Mulde unterhalb von Culand und steigen in einen Sattel auf. Wir folgen dem Wegweiser "Panorama" entlang der Wald- und Geländekante, um zum Schluss durch eine Bresche im Wald den Gipfel zu erreichen.

Wir verlassen das Gipfelwäldchen wieder und queren Richtung L'Aiguille. Den Gipfel der Aiguille erreichen wir in 2 kurzen Aufschwüngen und geniessen die Aussicht über Haut-Intyamon. Der Abstieg erfolgt über La Siète bis Pétits Crêts. Von dort folgen wir einer Forststrasse Richtung Rossinière. Ab P.1075 steigen wir über die unangenehm glattgeräumte Strasse bis Bougnon ab (2 Gebäude oberhalb der Strasse). Eine kurze Waldpassage mit Bachquerung und ein kurzer Gegenanstieg führen uns zurück nach Rossiniére.

Route: Rossinière - La Cierne - Ratevel - Culand - Chaux de Culand - L'Aiguille - Gros Crêts - Rossinières.

Orientierung: Skirouten 224a (PD-) - 226b (PD-).

Varianten: Auf die Pointe de Chevier.

Schwierigkeiten: WT3.

Bedingungen: Ab Rossinière ca. 20cm Neuschnee, bei Culand 60cm. Gleitschneeabgang im SO-Flanke der Chaux de Culand. Gipfelwächte des Chaux de Culand mit labilem Häubchen. Windfiguren entlang der Gratlinie zwischen Chaux de Culand und L'Aiguille wenig ausgeprägt.

Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung. 

Parkmöglichkeit: In Rossinière an der Kirche / Schule.

Einkehrmöglichkeit: In Rossinière im Hôtel de Ville.

Literatur: Alpes fribourgeoises et vaudoises - Ski de randonnée; Ralph Schnegg, Daniel Anker; SAC Verlag.

Tour organisiert für CAS Neuchâtel


Tourengänger: poudrieres


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»