Juwel nahe des Milford Sound – der Gertrude Saddle (1410 m)


Publiziert von t2star , 8. Februar 2013 um 21:10.

Region: Welt » New Zealand » Fjordland Nationalpark
Tour Datum: 9 Februar 2006
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: NZ 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 620 m
Abstieg: 620 m

Man startet vom Parkplatz am Milford Sound Hwy - wenn man Richtung Milford Sound fährt ist dieser kurz vor dem Homer Tunnel rechterhand (Schild ‚Gertrude Valley‘). Kurz vor Talschluss zieht der gut markierte Weg steil nach links hoch, schließlich müssen noch über 500 Hm überwunden werden. Kurz vor dem kleinen Black Lake (ca. 100 Hm unterhalb des Gertrude Saddle, den See sieht man erst 2 m vorher) und im Abschnitt kurz danach befinden sich einige Ketten und Drahtseilversicherungen, welche das Vorwärtskommen auf den glatten Felsplatten erleichtern können.Kurz später erreicht man schon den Sattel – da sich der Blick auf die andere Seite von einer auf die andere Sekunde eröffnet ist ein „wow“-Effekt garantiert. Der Blick von der Gertrude Richtung Milford Sound ist schlichtweg umwerfend – auf der anderen Seite des Sattels schaut man über 1000 m ins Leere.

Zwei Tipps: Bei Nässe ist der Anstieg zum Sattel nicht empfehlenswert aufgrund der abschüssigen Felsplatten. Hier gibt es zumindest eine Stelle (etwas oberhalb des Black Lake) wo eine Querung erforderlich, an welcher keine Sicherung vorhanden ist. Dies stellt bei trockenem Fels keine Schwierigkeit dar, bei Nässe könnte ein Ausrutscher einen unangenehmen Abgang in den Black Lake zur Folge haben. 2012 wollte ich Anfang Mai nochmal auf den Gertrude Saddle, doch genau an der erwähnten Stelle durfte ich mein Vorhaben abbrechen, da eine angefrorene Schneeschicht auf den Felsen lag und ich keine Steigeisen dabei hatte (mit Steigeisen wäre das kein Problem gewesen, aber nach einem Bad im mit einer dünnen Eisschicht überzogenen Black Lake war mir nicht wirklich).
Vom Gertrude Saddle lässt sich (laut climbnz.org.nz) scheinbar leicht der Mt Talbot (2105 m) zur Linken des Sattels besteigen – weitere Infos darüber sind gerne Willkommen auf Hikr.

Tourengänger: t2star


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+

Kommentar hinzufügen»