Selun (2205)


Publiziert von Pierre , 28. März 2008 um 14:12.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:28 März 2008
Ski Schwierigkeit: WS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: Churfirsten   CH-SG 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1311 m
Abstieg: 1311 m
Strecke:Starkenbach - Seluner-Wald - Strichboden - Chalberberg - Selun - retour
Kartennummer:237 S

Selun (2205)

In Starkenbach, Talstation Selunbergbahn,  parkiere ich mein Auto und starte auf die Tour. Es wurde bereits eine Spur in den Schnee gesetzt. Ziemlich rasch steige ich in den Seluner-Wald und folge dem einzigen Weglein, welches sich den Steilen Hang hinaufschlängelt. Nach nur 1 1/2 Stunden komme ich am Strichboden an. Nach kurzer Rast  beim Vorder Selun geht die zweite Hälfte des Aufstiegs weiter über Chalberberg auf den Selun. Teilweise bläst es ziemlich, so dass ich mich während des Aufstiegs wärmer anziehe. Die Sicht über den Walensee und das Seztal ist gigantisch. Die Abfahrt ist oben ein wenig Harstig aber nach ein paar Schwüngen wunderbar pulvrig. So könen bis zum Strichboden ein paar tolle Schwünge in den Schnee gelegt werden. Im Seluner-Wald hinunter ist es dann nicht immer ein Vergnügen. Im oberen Teil gibt es noch einzelne Hänge zwischen den Bäumen, welche man befahren kann. Weiter unten folgt man der Aufstiegsspur, da die Bäumer enger stehen und die Hänge steiler werden. Die letzten 200m wären dann wieder zum Schwinen, doch der Deckel ist nicht für jedes Körpergewicht tragfähig. Als Alternative gäbe es die Möglichkeit, beim Strichboden die Felle nochmals aufzuziehen und bis unterhalb Brisi aufzusteigen, um über Engi, Rossweid und Hummersboden nach Alt St.Johann abzufahren.


Tourengänger: Pierre

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS
31 Jan 10
Powder am Selun · Andre
WS
WS
16 Jan 10
Skitour zum Selun · Sherpa
L
22 Mär 09
Selun · otti
WT3
22 Mär 09
Selun 12.3.2009 · 560

Kommentar hinzufügen»