Skitour Seekopf


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 23. Januar 2013 um 14:52.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Goldberggruppe
Tour Datum: 2 Januar 2013
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m

Am zweiten Tag unseres Rauriser-Urlaubs bestiegen wir den Seekopf. Als Unterkunft für die Tage diente uns das Naturfreundehaus in Kolm Saigurn, das wegen der hohen Lage bei der allgemein geringen Schneelage ein idealer Stützpunkt war.

AUFSTIEG: Vom Naturfreundehaus hinauf zum Ammererhof und dahinter über einen Forstweg durch den Wald zur Durchgangsalm, nun weiter am flachen Boden zur Filzenalm. Nun nach NO auf den markanten Rücken, diesem folgt man teilweise sehr steil, aber oft abgeblasen zum Gipfel des Seekopfs. Auf den Weiterweg zum Kolmkarspitz verzichteten wir wegen dem schlechten Wetter! (3h)

ABFAHRT: Ca. 250m nach dem Seekopf rechts über eine Steilstufe (abgeblasene Stelle suchen) hinab in die Kolmkarscharte. Nun (im totalen White-Out) hinunter zum P. 2100 und P.1983 und von letzterem direkt hinab zur Filzenalm. Nach der Durchgangsalm fuhren wir noch links neben dem Lenzangerbach hinunter bis zum P. Lenzanger und stiegen über die Rodelbahn wieder auf zum Naturfreundehaus!

MIT WAR: Kathi, Rainer, Tanja

WETTER: Schneefall, dichter Nebel, White-Out

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2, wegen der schlechten Sicht nur äußerst passives Verhalten!

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 14437.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS
24 Feb 11
Skitour Kolmkarspitz · Matthias Pilz
T3+
WI4
T2
T5- WS- I

Kommentar hinzufügen»