Piz Duan 3130 m


Publiziert von markus4563 , 24. März 2008 um 11:18.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Bregaglia
Tour Datum:29 Juli 2007
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1 Tage 8:30
Aufstieg: 1672 m
Abstieg: 1672 m
Strecke:Casaccia - Val Maroz - Lägh da la Duana - Piz Duan
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Oberengadin - Maloja Pass - Casaccia (Val Bregaglia, Bergell)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Oberengadin - Maloja Pass - Casaccia (Val Bregaglia, Bergell)
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel in Casaccia oder in anderen Ortschaften in der Val Bregaglia.

Von Casaccia  1458 m in das Maroz Tal (Val Maroz) bis zur Alm Maroz Dora 1799 m.  Dann wenig steil einige Kilometer weiter zur oberen Alm Maroz Dent 2035 m. Der Weg wird dann steil bis zu einem  Punkt in 2490 m Höhe, von dem man den See Lägh da la Duana (2466 m Höhe) sieht . Man braucht den See nicht ganz zu erreichen : in 2490 m Höhe verlässt man das Tal, und steigt mühsam und steil links über Geröll und Gletscherreste zum Gipfelgrat; dann rechst weiter zum Hauptgipfel  3130 m  (Siehe Foto "Piz Duan mit Gletscher - Aufstieg und Abstieg".

Der Gletscher war stark vereist, da ich die Tour Ende Juli gemacht habe, und der Sommer sehr warm war. Es flossen auch Bäche auf dem Eis. Der grösste Teil des Gletschers befindet sich weiter links (siehe Fotos), man sieht auch einige Spalten, den Teil braucht man nicht zu betreten; man steigt  ganz rechts hoch (nur sehr wenige kleine unbedeutende Spalten in einer Stelle, die man leicht umgeht). Nach dem kurzen Gletscheraufstieg steigt man auf Geröll und leichten Felsen bis zu einer höheren Eisfläche. 

Einige glattgeschliffene Felsen unterhalb vom kleinen Gletscher können umgangen werden. Viel Geröll und auch große Steinblöcke. Die Gletscherreste sind zum Teil mit Geröll bedeckt. Steigeisen können notwendig sein.

Vom Gipfel sieht man steil hinunter in das Tal (Val Bregaglia, Bergell) ,das 2000 m niedrieger ist als der Gipfel. Man sieht auch den Maloja-Pass und den obersten See vom Engadin.

Schönes, unberührtes Gebiet. Ausdauer notwendig. Berg allein bestiegen. 

 


Tourengänger: markus4563

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6- L II
31 Aug 13
Piz Duan per la cresta NE · ser59
ZS-
4 Apr 09
Piz Duan da Casaccia · nano
WS
24 Aug 08
Piz Duan 3131m · Cyrill
WS WS
24 Aug 08
Piz Duan · MunggaLoch
T3
19 Jul 08
Piz Duan · nano

Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

KFV hat gesagt: Gletscherzustand ?
Gesendet am 24. März 2008 um 23:14
Schade, das Du - trotz deiner Beschreibung - keine Bilder des Gletschers hier hineingestellt hast.
Beispielsweise bleiben so diese Fragen offen:
Wieviel Höhenmeter geht's über's Eis?
Gibt's dort sichtbare Spalten?
Wie steil ist er?
...

Ciao.

markus4563 hat gesagt: RE:Gletscherzustand ?
Gesendet am 18. April 2008 um 09:22
Ich habe die Beschreibung verbessert.

KFV hat gesagt:
Gesendet am 18. April 2008 um 18:39
Danke, coole Anstiegsskizze!
Hab' gar nicht realiisert, daß der Hauptgipfel (3131 m) versteckt rechts liegt.
Der Nebengipfel (3105 m) über dem Gletscher ist auch nicht viel niedriger. Hast Du vielleicht 'ne Aufnahme vom Hauptgipfel aus rüber geschossen?

Danke & Ciao.


Kommentar hinzufügen»