Skitour Karteisalm


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 23. Januar 2013 um 14:51.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Radstädter Tauern
Tour Datum:21 Dezember 2012
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m

Leider gab es beim Aufstieg zur Karteisalm wenig Schnee und dichten Schneefall. Auch ober der Alm gab es sehr viele Steine und die Tour ist nur bei sehr viel Schnee sinnvoll! Weiter oben quert man unter den sehr heiklen Hängen des Schattseitköpfls hindurch. Links erreicht man so einen flachen Boden, von dem man noch 40Hm zum Grat hat. Hier gab es massive Verwechtungen und bereits spontane (kleine) Bretter, weshalb wir uns fürs Umkehren entschieden! Wegen der geringen Schneelage war die Abfahrt nur mäßig.

AUFSTIEG: Vom P bei der Halmoosalm über die Wiese zum Forstweg, nun auf diesem bis zur Karteisalm. Über eine Mulde hinauf und linkshaltend auf einen flachen Boden. Hier über eine kurze Stufe hinauf auf den nächsten Boden. Hier Umkehr. (2h)

ABFAHRT: wie Aufstieg

LAWINENGEFAHR / SCHNEE: 3: massive Verfrachtungen, spontane Schneebretter

WETTER: Schneefall

MIT WAR: Tanja

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 14372.gpx Track der Tour

T3+

Kommentar hinzufügen»