Bella Tola 3025 m


Publiziert von CarpeDiem , 13. Januar 2013 um 22:48.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum: 6 Januar 2013
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 950 m
Strecke:La Tignousa
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Sierre - Postauto Vissoie-St.Luc
Kartennummer:1307 Vissoie - 273S Montana

Bella Tola war vor Jahren, im Sommer, unser erster 3000er. Für eine Tourenskianfängerin wie mich, sollte diese Tour auch im Winter möglich sein. Da wir vor ein paar Tagen für dieses Ziel zu spät dran waren, leisteten wir uns heute den Luxus, mit der Bahn bis Tignousa hochzufahren...

Ab Tignousa fellten wir auf einer geschlossenen blauen Piste hoch bis zum Pas du Boeuf. Anschliessend folgten wir der Spur eines "Collant-pipette" die uns zur Bergstation des Skilifts führte. Ab hier stiegen wir zu Fuss im tiefen Schnee bis zum Gipfel. Dort wurden wir von einem starken Föhnsturm empfangen und mussten uns ans Kreuz klammern um nicht runtergeblasen zu werden ;-).

Der vom Wind verwehte Schnee fühlte sich wie Schmirgelpapier auf dem Gesicht an. Trotzdem blieben wir ziemlich lange dort oben, denn die spektakuläre Aussicht war einfach zu phantastisch um sofort wieder umzukehren. Wir versuchten, das traumhafte 360° Panorama zu memorisieren und die Gipfel zu benennen. Bilder konnten von wegen den starken Böen und den dauernden Schneefahnen nicht viele gemacht werden, die Kamera ist nicht wasserdicht.

Bevor wir zu Eisstatuen erstarrten, machten wir uns zum Abstieg bereit und benutzten dazu den mit Seilen gesicherten Sommerweg. Wieder bei unseren Skiern angelangt war der Spuk vorbei, vom Wind war nichts mehr zu merken und die Sonne wärmte uns rasch wieder auf...

SLF : Stufe 2

 


Tourengänger: CarpeDiem


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»