Costa - Camèdo


Publiziert von saebu , 18. März 2008 um 11:48.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:14 März 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Pizzo Ruscada 
Strecke:Costa-Monte di Comino-Verdasio-Camèdo
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit Centovallibahn bis Intragna, Seilbähnchen weiter bis Costa
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Centovallibahn Camèdo
Kartennummer:276 T Valle Verzasca (Wanderkarte)

Ein kleines Seilbähnchen bringt uns von Intragna nach Costa 636m hoch, ab wo wir dann unsere heutige Wanderung beginnen. Durch den Wald geht’s stetig und entönig bergauf via Selma nach Dröi. Ab hier folgt der schönste Abschnitt durch den felsigen mit Schluchten durchzogenen Südhang der Aula bis wir dann auf die ausgedehnten Wiesenhänge der Alp Monte di Comino treffen. Beim Kirchlein Madonna della Segna 1’166m zweigt unser Weg links dem Centovalli zu. In vielen Biegungen führt uns der Weg gemütlich runter nach Verdasio 711m. Durch enge Gässchen und finstere, tunnelartige Durchgänge suchen wir den weg zur Kirche hinab um dann weiter ins Tobel des Ri di Verdasio abzusteigen. Durch einen kurzen Gegenanstieg gelangen wir an Lionza vorbei nach Borgnone. Ab hier erfolgt der Abstieg meist auf der Fahrstrasse runter zur Centovallibahnstation von Camèdo.

Ein prachtvoller Höhenweg an der Sonnenseite des Centovalli, welcher an vielen malerischen, am Steilhang klebenden Dörfchen vorbei führt. Der Weg verläuft oft auf dem alten, mit Platten belegten Saumpfad Locarno-Centovalli-Domodossla.


Tourengänger: saebu, Steimandli

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT1
24 Jan 10
Monti di Comino (1150m) · manu74
T3
6 Mai 11
Pianascio mt 1643 · turistalpi
T2
T3
T3
9 Okt 11
Pizzo Ruscada · paoloski

Kommentar hinzufügen»