Rorplatten - Bandlücke


Publiziert von chaeppi Pro , 17. März 2008 um 17:16.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum: 5 September 2006
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR 
Zeitbedarf: 7:45
Aufstieg: 1840 m
Abstieg: 1650 m
Strecke:Wassen - Bandlücke - Göschenen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Wassen
Zufahrt zum Ankunftspunkt:SBB Göschenen
Unterkunftmöglichkeiten:Salbithütte / Regliberg
Kartennummer:255 T

Von Wassen zuerst kurz der Sustenpasstrasse entlang. Beim Wanderwegweiser südlich ins Entschigtal. Bald beginnt der steile Anstieg durch den Wald zu Pt 1734. (Jägerhüttli) Weiter durch die Lawinenverbauungen am Höreli vorbei in die wunderschöne Seenlandschaft zum Chli See Pt 2205. Nochmals kurzer Anstieg zum Gross See Pt 2357 und kurzer Abstieg zum Langsee. Weiter sanft absteigend zu Pt 2210 und dann über die Rorplatten aufsteigend zur Bandlücke Pt 2357.

Nach der Bandlücke anfänglich ziemlich stotzig runter und mit kleinem Gegenanstieg zur Salbithütte. Von der Hütte dem super Wanderweg folgend via Trögengand (schöne Hochmoorlandschaft) nach Regliberg Pt 1680. Obligater Bierstop bei Zachi auf dem Regliberg. Im Sommer ist er immer dort und man kann auch übernachten.

Von Regliberg östlich via Pt 1326 durch den Wald hinab nach Göschenen.

Von Wassen bis zur Salbithütte ziemlich einsame Gegend.

Distanz: 16 Km


Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
25 Sep 09
Bandlücke 2357m · Gallia55
T2
9 Jul 15
Genusstour ohne Gipfel · Tobi
T3
T3
T3
19 Sep 09
Meiggelenstock · kopfsalat

Kommentar hinzufügen»