Über die Südflanke auf den Dreispitz


Publiziert von poudrieres , 1. Dezember 2012 um 11:44.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:25 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1560 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW oder Postauto.

Dreispitz (2520m).

Der Dreispitz ist ein prominenter Aussichtsgipfel über dem Kiental. Der Zustieg über die Südflanke erlaubt schneefreie Touren bereits früh oder spät in der Saison.

Nachdem zaza die aktuellen Bedingungen in seinem Bericht vom Freitag gut dokumentiert hatte, machten wir uns am Sonntag zu dritt auf den Weg auf den Dreispitz, das angekündigte vormittägliche Wetterfenster zu nutzen. Wie so häufig, übertrieben die Wetterfrösche. Am Gipfel zog es zwar kurz zu, doch schnell war der Spuk vorbei und wir konnen auf der Aussichtterasse der Alp Agne ausgedeht chillen.

Besonderen Dank an dieser Stelle an zaza für seine unermütliche Autorentätigkeit, die wieder einmal Anderen zu einem schönen Bergerlebnis verholfen hat.

Route: Kiental - Spiggeweid - Feissbärgli - Agne - P. 2149 - S-Grat - Dreispitz.

Variante: Vom Rengg-Pass über Normalweg.

Schwierigkeiten: Über Zieh- und Bergwege bis Agne (T2+). Wegspur verliert sich stellenweise auf den Weideflächen. Von Agne weglos über aufsteilendes Gras auf P.2149 zuhalten dann weiter auf Wegspur bis zum Gipfel (T3+). Ab ca. 2350m schrofig.

Benachbarte Touren:
*Von Steiweid auf die Wätterlatte (WT)
*Morgenberghorn ... oder warum wir immer noch in die Berge gehen.
*Vom Gehri- zum Ärmighorn


Tourengänger: poudrieres

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
27 Dez 15
Dreispitz · Zaza
T3+
T4
23 Nov 12
3Spitz und Beilagen · Zaza
WT5
20 Apr 15
First - Dreispitz · DoktorRenz
T4

Kommentar hinzufügen»