Rund um den Flughafen


Publiziert von ossi , 5. März 2008 um 20:42.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum: 5 März 2008
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-ZH 
Zeitbedarf: 2:45
Strecke:Flughafen-Oberglatt-Rümlang-Flughafen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Intercity, auch Flugzeug ist möglich
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Kartennummer:ZAW Zürich, Blatt Bülach

Ausgangsort: Der Flughafen Zürich ist wohl der Ausgangspunkt, der auf hikr am besten erschlossen ist: Ob mit Bahn, Bus, Velo oder zu Fuss, der Flughafen hält für alle ein Plätzchen bereit. Selbst Touristen aus Madrid schaffen die Wanderung locker in einem Tag, schliesslich hat der Flughafen auch einen Flughafen. Autotouristen sei gesagt: Das Parkhaus ist sehr, sehr teuer. Hier ist der Zug definitiv die bessere Wahl.

Allgemeines zur Wanderung: T1, durchwegs kinder(wagen)freundlich. Es gibt verschiedene Varianten um den Flughafen herum. Weitaus am Interessantesten ist die Runde möglichst nah den Start- und Landepisten entlang. Die Wege führen zwar nicht immer den offiziellen Wanderrouten entlang, doch mit einer Karte 1:50000 findet jeder den richtigen Weg. Aufgrund einzelner Streckenangaben auf den Wegweisern schätze ich die Zeitspanne für eine Umrundung im üblichen Wandertempo auf etwa vier Stunden. Die Tour kann beliebig abgebrochen werden, Haltestellen und Bahnhöfe hat's hier alle paar Meter und Minuten. Für Kinder ist die Tour übrigens ausserordentlich spannend, denn man kommt den Fliegern wirklich sehr nah.

Flughafen-Oberglatt: Zuerst kommt man sich als Wanderer mit Rucksack und motivierter Miene ziemlich exotisch vor am Flughafen. Man gewöhnt sich aber rasch daran und spätestens entlang der Landebahn für Nordanflüge ist alles vergessen. Auf der einen Seite des Weges donnern im Minutentakt die Flieger vorbei; wirklich ein faszinierender Anblick. Auf der andern Seite wird einem kleinen, hübschen Naturschutzgebiet entlang marschiert, das Pflanzen und Tieren Lebensraum bietet. Am nördlichen Ende der Piste schweben sicher ein halbes Dutzend Greifvögel über die offenen Flächen des Flughafens und die umliegenden Äcker auf der Suche nach einem Happen.

Oberglatt-Rümlang-Flughafen: Hier dachte ich, jetzt würde es wohl endlich langweilig, doch weit gefehlt: Auch auf der Westseite des Flughafens führt der Weg zurück vorbei an einem Naturschutzgebiet. Die alten Flussläufe der Glatt sind als kleine Tümpel erhalten, dazwischen fliessen kleine Bächlein. Schliesslich gelangt man genau hinter das Ende der Westpiste und geht mit den Fliegern ein zweites Mal auf Tuchfühlung. In der Folge begleitet mich die Glatt ein ganzes Stück weit, bis ich sie Richtung Flughafen verlasse. Nach weiteren zwanzig Minuten vorbei an grauen Betongebäuden ist dann auch schon das Airport Shoppingcenter erreicht.

Tour im Alleingang.


Tourengänger: ossi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

calanda hat gesagt: Köstlich amüsiert . . .
Gesendet am 6. März 2008 um 00:32
. . . habe ich mich über die Idee einer solchen Tour und auch über deren Beschrieb. Möge den Hikrn die Fantasie nie ausgehen.

ossi hat gesagt: RE:Köstlich amüsiert . . .
Gesendet am 6. März 2008 um 07:35
Lang lebe hikr!

Alpin_Rise Pro hat gesagt: *G*
Gesendet am 6. März 2008 um 23:36
Wortwörtlich mal Bericht mit einem humorvollen Anflug. Wie wir's von Spassvogel und Ueberflieger ossi gewohnt sind, perfekt gelandet ;-)


Kommentar hinzufügen»