Totenköpflsteig


Publiziert von Martina , 16. November 2012 um 21:49.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Gutensteiner Alpen
Tour Datum: 3 Juni 2012
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zufahrt zum Ankunftspunkt:über Stollhof zur Hohen Wand, Parken beim Teufelsgrat

Der Totenköpflsteig ist ein alter nicht zu unterschätzender Klassiker auf der Hohen Wand. Das letzte Mal bin ich in vor ca. 7 Jahren geklettert und ich wollte sehen ob die Tour etwas von ihrem Schrecken verloren hat.
Die ersten 3 SL lassen sich eigentlich sehr gut klettern, die 4. SL vor dem Totenköpfl allerdings ist nicht so einfach und sehr weit abgesichert - Friends gut nützlich.
Die 5. SL ist die Schlüssellänge und bietet einen sehr abgespeckten Körperriss. Und ja, ich hab mich wieder sehr geplagt. Das ist wirklich ein knackiger Klassiker, trotzdem eine sehr ästhetische Linie und insgesamt empfehlenswert, wenn auch das danebenliegende Osterhasi mehr Genuss bietet.


Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

III
16 Okt 16
Tirolersteig · Saxifraga
VI+
28 Jun 15
Osterhasi · Saxifraga
V+
31 Mai 15
Beserlpark · Saxifraga
VI+
VI

Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Herbert hat gesagt:
Gesendet am 8. November 2013 um 12:30
Da muß ich jetzt auch was dazu sagen, auch wenns schon länger her ist:
Wenn man den abgespeckten Überhang in der letzten Seillänge wirklich frei klettert, waren wir in unserer damaligen Clique ziemlich einig, daß das schwerer als VI ist. Da das viele A0 gegangen sind, und die Stelle ja auch nur sehr kurz ist, ists wahrscheinlich nie korrigiert worden.
Wenn mans z.B. mit dem Hiedlriß vergleicht, der ja sehr in der Nähe ist und mit VII- bewertet wird, dann könnte man dieser Stelle auch ruhig VII- geben.
LG, Herbert


Kommentar hinzufügen»