Hundwiler Höhi, 1305m - immer wieder schön


Publiziert von milan Pro , 11. November 2012 um 15:10.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:10 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   CH-AR 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 750 m
Abstieg: 750 m
Strecke:12km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:auf der Strasse von Hundwil nach Appenzell, Restaurant Waldeck, rechts kann man parken ohne die Gästeplätze zuzuparken. Ein Stück zu Fuß in Fahrtrichtung (500m), bei "Flucht" beginnt der Gratweg zur HH.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog AP
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Gestern wollten wir neugierigerweise mal eine andere Route ausprobieren und zwar vom Parkplatz des Rest. Waldeck kurz vor Appenzell gelegen.
Wir stiegen den geänderten Weg an der Kiesgrube hoch, und liefen oben auf dem ursprünglichen Wanderweg weiter bis Alp Ritzeren. Nach einem kurzen, heftigen aber leider falschen Abstecher durch den Wald sind wir reumütig auf dem Wanderweg weitermarschiert und landeten dann über Ebnet auf dem Grat mit wunderschöner Rundumaussicht zum Säntis und zum Bodensee.
Über Chuttereneck, Ochsenhöhi kamen wir zur Hundwilerhöhi. Mit Sonnenschein zum Draußensitzen genossen wir hier (danke seeger ) die Rast, um dann auf dem bekannten Weg Himmelberg - Flucht (Richtung Appenzell) abzusteigen.
Unten mußten wir allerdings 500m auf der Straße zurück zum Rest. Waldeck laufen.

War mal ein neuer Versuch, hat  Spaß gemacht!

Tourengänger: milan

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»