Litermont- Sagenweg


Publiziert von susi , 8. November 2012 um 00:29.

Region: Welt » Deutschland » Westliche Mittelgebirge » Saar-Nahe-Bergland
Tour Datum:29 Oktober 2012
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Strecke:17 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Kupferbergwerk Düppenweiler

Sagenhaft, magisch und irgendwie ein bisschen verwunschen ist der Litermont-Sagenweg in Beckingen. Auf der 17 km langen Wanderung findet man wirklich sehr viele Sagen. z.B. die Sage vom Sodixbrunnen, die „ewige Braut“ vom alten Dorf, der Sagenweg als Teil einer alten Römerstraße, vom Schimmel ohne Kopf ………… und noch viele mehr. Wir haben unser Auto am Historischen Kupferwerk in Beckingen geparkt. Um 11.00 Uhr starten wir gegen den Uhrzeigersinn zuerst in Richtung Vogelsgräth. Der Wildromantische Wander- Mix führt über Wälder, Wiesenlandschaften, Viehkoppeln, Sumpflandschaft, hölzernen Stegen,
Schluchten und Höhlen. Auf diesem Wanderweg erfährt man sehr viel über die Sagen und die frühere Gegend. Eine Infotafel erinnert auch an das untergegangene Dorf Oberweiler samt ehemaliger Richtstätte. Es geht vorbei am; „Dasseltene Stein“ eine ziemlich geheimnisvolle Buntsteinformation, am „ Grauen Stein“ einen vulkanischen Monolith, den man heute noch Druidenstein nennt. An der mini Besteigung des  „Grauen Stein´s“ komme ich nicht vorbei ; ). Wer möchte kann oben noch eine kleinen Abstecher zum Litermondkreuz unternehmen, dem Aussichtspunkt der Gegend. Der Abstieg geht über den „ Saugrätsteig“ und endet wieder auf dem Gelände des Kupferbergwerkes, wo man auch jetzt eine kleine Runde durch die Höhlen machen kann. Nach 5 Stunden sind wir wieder zurück und kehren noch im gemütlichen Huthaus des Kupferbergwerkes ein.  

Tourengänger: susi

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
13 Mai 14
Litermont Gipfel-Tour · Selina14
T1

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

alpinos hat gesagt:
Gesendet am 8. November 2012 um 19:13
Hallo Susi

Schön, so viele Bilder aus der Heimat zu sehen... Du hast in der Gegend ja einiges erwandert.

Gruss,

Die weibliche Alpinos-Hälfte

susi hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. November 2012 um 01:27
Huhu weibliche Alpino-Hälfte.
Danke, freut mich ; )
Von wo her kommst Du denn?

Lieben Gruß Susi

alpinos hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. November 2012 um 19:35
Bin in Merchingen aufgewachen, das ist von Honzrath aus über den Berg.... Lebst Du in der Gegend oder warst Du zum Urlaub/auf Besuch?

LIebe Grüße, Anna

susi hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. November 2012 um 23:13
Ich lebe in Reuthe im Vorarlberg. Bin aber gebürtig aus dem Saarland ( Schmelz ). Ich war auf Urlaub in der alten Heimat ; )
Lieben Gruß Susi

alpinos hat gesagt: RE:
Gesendet am 12. November 2012 um 23:23
Aus Schmelz, das ist ja lustig :-) Dann können wir ja eine kleine Exil-Saarländer-Community aufmachen...

LG, Anna

susi hat gesagt: RE:
Gesendet am 15. November 2012 um 15:24
Gern, bin dabei........... ; ).

LG Susi


Kommentar hinzufügen»