Kleine Tour zum Dent de Hautadon


Publiziert von poudrieres , 4. November 2012 um 17:11.

Region: Welt » Schweiz » Freiburg
Tour Datum: 4 November 2012
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD   CH-FR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 870 m
Abstieg: 870 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW oder SBB
Kartennummer:262 S Rochers de Naye

Dent du Hautadon / Hautaudon (1872m).

Die Wettervorhersage verspricht Aufhellungen entlang der Alpen mit nachmittäglichem Bewölkungsaufzug und Regen. Eine gute Gelegenheit eine weitere Schneeschuhtourenidee aufzunehmen und zu erwandern. Der SAC-Führer verspricht viel Wald in den Hängen - allein schon das sollte den üblichen Skitourismus in Grenzen halten. Die Waldpassagen haben teilweise Abenteuer-Charakter.
Rochers de Naye, Dent de Hautadon, Les Coursis. Corbe, Cape au Moine und Le Pila.
Von Allières aus der kleinen (Militär-)Strasse Richung Hongrin folgen. Nach der Brücke (P.1007) über einen Wiesenhang aufsteigen. Nach einer Einschnürung (Stromleitung) weitet sich die Weide wieder. Hier nun links gegen den Zahn halten. Ein gelbes Plastikband an einem Zaunpfahl markiert den Weiterweg. Es folgt eine Querung unter einem felsigen Ausläufer des Dent de Hautadon - zuerst recht schmal, später auf einem aufgelassen Ziehweg zur Lichtung Chenaussanne.

Oberhalb der verfallenen Alm folgt man rechts einer Waldzunge dem Sommerweg, bevor man bei etwa 1380m nach links quert um einer Schlucht auszuweichen. Weiter durch lichten Wald links an einem grossen Felsen vorbei gelangt man schliesslich auf die Alm Hautadon und von dort auf den Dent de Hautadon.

Im Abstieg oberhalb der Bäume auf einen grossen Felsen zuhalten. Von dort öffnet sich der Blick auf einen Rücken zwischen zwei Rinnen, die zu Bonaudon du Milieu hinabführen.Waldpassagen und Lichtungen wechseln sich ab bis man bei 1025 die Brücke über den Hongrin erreicht und entlang der Strasse nach Allières folgt (im Winter häufig Lawinenschnee).

Route: Allières - Chenaussanne - Dent de Hauta(u)don - Baunaudon - Allières.

Orientierung: Skirouten 403a (PD+), 403b (D-) und 404b (PD-).

Variante: Start in Les Cases.

Schwierigkeiten: Sommer T4 für Abstieg durchs Couloir hinab nach La Case, ansonsten T2-T3.

Im Aufstieg recht steil und felsig. Orientierung anspruchsvoll. Nur sporadisch markiert. Vereinzelt gelbe (Plastik-)Absperrbänder als Markierungen.

Bedingungen: Schneereste im oberen Teil von Hautadon und Bonaudon, stellenweise sumpfig.

Ausrüstung: Pickel.

Parkmöglichkeit: In Allières in der Nähe des Bahnhofs.

Literatur: Alpes fribourgeoises et vaudioises - Ski de randonée; Ralph Schnegg, Daniel Anker; SAC Verlag.


Tourengänger: poudrieres

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»