SAC Skitourenkurs in Vals Tag 1 und 2


Publiziert von MunggaLoch , 1. März 2008 um 17:53.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Valsertal
Tour Datum:15 Februar 2008
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1 Tage
Strecke:Vals - P.1466 - unter Peiler Wald durch (Wildschutzgebiet) - Bodahus - Ind. Rossbodma - Hohbüel - retour praktisch gleich

Jetzt hat die Zeit auch noch für ein paar Zeilen Text gereicht. Die Grundlage für diesen Kurs bildete das Verlangen, etwas mehr über das Verhalten abseits der Pisten zu erfahren. Besonders das Abschätzen der Lawinengefahr war für mich ein zentraler Punkt.

Dass diese vier Tage von solch fantastischem Wetter begleitet wurden war natürlich das Pünktchen auf dem "i". Aber auch nebst dem Wetter war es ein geniales Erlebnis. Das Thermalbad nach den Skitouren, das gute Essen im Hotel, die zwei sehr kompetente Führer/in und natürlich die neuen, spannenden Leute rundeten die erlebnisreichen Tage ab!

Donnerstag, 1. Tag
Am ersten Tag trafen wir uns nach dem Mittagessen in Vals. Nach einer kurzen Einführung und dem gegenseitigen kurzen Kennenlernen ging es nach draussen. Als wir den Umgang mit den Fellen gehört hatten, zogen wir die erste Spur den Hang hinauf. Ist noch erstaunlich, wie steil es rauf gehen kann und die Skis mit den Fellen halten immer noch! In den letzten Sonnenstrahlen konnten wir dann nach Vals runterschauen und danach auch ein paar Kurven im Tiefschnee ziehen!

Freitag, 2. Tag
Die erste richtige Skitour ging dann schon auf 2400m.ü.M. rauf, auf den Hohbüel. Es war eine schöne, nicht allzustrenge aber lehrreiche Tour. Doch das Bad in der Therme danach tat trotzdem gut und half wohl auch gegen den ersten Muskelkater!

Mehr Fotos gibt es auch auf www.MunggaLoch.ch...


Tourengänger: MunggaLoch, stambec, Elju

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS

Kommentar hinzufügen»