Überschreitung Neuenalpspitz - Gmeinenwishöchi


Publiziert von tricky Pro , 24. Oktober 2012 um 10:57.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:20 Oktober 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 952 m
Abstieg: 990 m
Strecke:Scharten - Böstritt - Oberstofel - Schlofstein - Neuenalpspitz - Gemeinenwis - Alpli - Windenpass - Foggboden - Winkfeel - Chrinn - Scharten
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Auto von Alt St.Johann zur Parkplatz Scharten

Eine einfache und nicht zu harte Einsteigertour für Nadja musste her.
Bei herrlichem Bergwetter von Alt St.Johann mit dem Auto hoch zum Parkplatz P.1147. Diese Tour hatte ich schon bei meiner Alpstein+ in der Nacht und einen Teil bei der Lütispitz-Tour.
Der Neuenalpspitz und die Gmeinenwishöchi bilden das westlichste Gratstück der nördlichen Alpsteinkette. Diese Grattour überschreitet T3+ nie und auch die Höhenmeter von 900m mit angenehmer Steigung machen diese Tour zu einer wunderschönen Wandertour für Einsteiger.

Bei perfektem herbstlich mildem Wetter geht es im Wald noch kühl hoch via Böstritt. Weiter auf dem befestigtem Weg nach Oberstofel und zum Schlofstein mit Gipfelkreuz (T2). Gipfel ist zwar etwas übertrieben - das Kreuz ist auf einer Anhöhe mit Blick auf Stein SG.
Der Weiterweg zum Neuenalpspitz führt meist dem Grat entlang. Einzelne steile Stellen mit Handeinsatz am Fels. Eine kurze exponierte Stelle ist mit einem zuverlässigen Drahtseil gesichert (T3+).
Vom Neuenalpspitz zum Gmeinenwishöchi folgt ein steiler Abstieg. Der Pfad weist einzelne exponierte Gratstellen aus, zwei einfache Kletterstellen sind zu bewältigen in tadellosem Fels (T3 I).
Von der Gmeinenwishöchi mit Gipfelblechfahne hinunter zum Windenpass und via Chrinn zum Parkplatz.

Fazit: Wunderschöne Einsteigertour. Das schönste daran: Die Tour mit Nadja zu machen :-)

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 13498.gpx Nur der Aufstieg

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»