Rothorn (2998 m) - Bella Tola (3025 m): unterwegs im ersten Schnee


Publiziert von johnny68 Pro , 12. Oktober 2012 um 11:23.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:11 Oktober 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Saint-Luc - Tignousa - Rothorn - Bella Tola und zurück

Das Rothorn oberhalb Saint-Luc habe ich noch nie bestiegen. Dies war nachzuholen, zumal etwas Föhn angesagt war. Ich nahm bei dieser Tour auch gleich noch die Bella Tola mit, auf welcher ich schon 2 mal war.

Ich startete im schön gelegenen und sich in voller Entwicklung befindlichen Saint-Luc im Val d'Anniviers (die Begrenzung des Zweitwohnungsbaus lässt grüssen....). Steil durch den Wald geht es zur Bergstation der Standseilbahn Tignousa.  Von dort zur Cabane Bella Tola und dann immer in Richtung der Kette "Rothorn - Bella Tola". Die Gegend ist ziemlich durch die Skianlagen belastet. Ab rund 2600 m geht es auf dem gut ausgetretenen Bergweg steil den Hang hinauf. Oberhalb 2800 m lag Schnee. Man geht an einer kleinen Schutzhütte (2900 m) vorbei und erreicht den Grat. Ich ging hier zuerst nach links auf das Rothorn, alles durch Schnee. Leider lag der Rothorngipfel im Nebel, und es pfiff ein bissig kalter Wind. Ich verweilte hier nicht lange, machte mich auf zur Bella Tola. Dieser Gipfel ist von der Wegverzweigung in 1/4 Stunde erreicht.  Man geht auf einem Weg in die Südflanke und dort an einem Fixseil entlang gerade nach oben auf den Gipfel. Auch hier war Nebel.

Neckischerweise löste sich der Nebel beim Rückmarsch rasch auf; der Föhn gewann Oberhand. Dies gab wenigstens von unten noch einige klare Photos.

Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

CarpeDiem hat gesagt: Vielen Dank...
Gesendet am 12. Oktober 2012 um 15:49
...für diesen Bericht und die Bilder. So wissen wir nun genau, wo bereits Schnee liegt, was die Vorbereitung der Wochenendtour erleichtert...

LG, Anne-Catherine

johnny68 Pro hat gesagt: RE:Vielen Dank...
Gesendet am 12. Oktober 2012 um 21:22
Hallo Anne-Catherine
Schön, dass ich dir mit den Fotos dienen kann. Ich mache es im übrigen auch so, wenn ich Touren plane, sind doch die Webcams nicht überall sehr aufschlussreich, um die Schneesituation zu klären.
Mit bestem Gruss, verbunden mit dem Wunsch für gute Touren
Johnny


Kommentar hinzufügen»