Sequoia NP: Hanging Rock; Moro Rock; Crescent Meadow & Sherman Tree Trail (Mammutbäume); (1/4)


Publiziert von RainiJacky , 7. Oktober 2012 um 17:28.

Region: Welt » United States » California
Tour Datum:21 September 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: USA 
Zeitbedarf: 1 Tage
Strecke:Div. kleine Wanderungen: ab Eingang Sequoia NP zu den gewünschte Trails & Sehenswürdigkeiten bestens beschildert;
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ab Fresno auf Hwy 180; ab LA via Bakersfield auf Hwy 198
Unterkunftmöglichkeiten:div. Lodges im NP; frühzeitiges Buchen ist empfehlenswert
Kartennummer:Map of the Park Sequoia and Kings Canyon ab Parkeingang/Visitors Center kostenlos erhätlich

Vor 2 Tagen sind wir in LA gelandet und starten heute unsere Rundreise. Die nächsten paar Tage verbringen wir in den beiden NP Sequoia und Yosemite. Vorweg: Die beiden NP sind gut besucht, aber nicht überfüllt. Man spürt, dass die Hauptsaison hinter uns liegt. Jedenfalls ist es von Vorteil, die Unterkünfte auch in der Zwischensaison in den NP's frühzeitig zu disponieren und zu reservieren.

Heutiger Start ab LA ca. 04.00 Uhr, damit wir noch am VM erste Eindrücke im Sequoia NP geniessen können. Anfahrtszeit bis Eingang NP ca. 5-6h. Wir freuen uns auf unsere Kurzwanderungen, natürlich die Mammt-bäume und erste Bärenkontakte...

Hanging Rock (ca. 1/2h)
Kurzer Anstieg auf einem Pfad in einem Waldstück. Oben angekommen liegt ein grosser Felsbrocken schräg "in der Landschaft", von hier aus geniessen wir eine tolle Aussicht über den bereits durchfahrenen Teil des NP's. Wir kraxeln auf den neben dem Hanging Rock liegenden Felsbrocken und werfen einen Blick auf unser nächstes Ziel, der Moro Rock. 

Moro Rock (ca. 1/2h)
Grosser P an der Strasse, nicht zu verfehlen. Die Besteigung des Moro Rock kann auch mit "Sommer-schlarpen" unternommen werden. Eine betonierte Treppe mit Handlauf führt direkt auf den Gipfel. Von hier aus hat man einen fantastischen Rundblick ins Tal und in die Sierra Nevada.

Crescent Meadow (2h)
Am Ende der Strasse liegt Crescent Meadow. Ab hier führen verschiedene Wandertrails in den Giant Forest. Wir wandern auf dem Pfad Sherman Trail in den Wald hinein, dieser würde uns eigentlich direkt zum General Sherman Tree führen (Hinweg ca. 2h). Nach ca. 1h kehren wir um, da wir ohnehin mit dem PW am View Point des General Trees vorbeifahren müssen. 
Auf dem Rückweg ist es ein Muss, unter dem über der Strasse liegenden Mammutbaum "Tunnel Log", durchzufahren. 

Sherman Tree Trail (ca. 1h)
... hier steht also der grösste Baum der Erde. Ab dem P führt ein ein bestens ausgebauter Weg (Troittor) hinunter in den Waldabschnitt wo es nur so von Mammtubäumen wimmelt. Wir können uns so richtig "satt" sehen. Ein Hinweisschild vor dem General Sherman Tree zeigt die Grössenverhältnisse zu den normalen Bäumen auf. 

Wir schliessen die heutige Besichtigungstour ab mit einer Fahrt tiefer in den Park bis Kings Canyon Center, Grant Grove Village.

Tourengänger: RainiJacky

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»