Schäfler


Publiziert von Urs , 3. Oktober 2012 um 20:47.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 3 Oktober 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 1008 m
Abstieg: 1008 m
Strecke:Lehmen - Neuenalp - Alp Filder - Schäfler - Chlus - Zisler - Füessler - Äscher - Gartenwald - Chäsbach - Lehmenwald - Lehmen
Kartennummer:1115 Säntis

     
 

Im Lehmen starten wir unsere heutig Bergtour. Am Anfang führt der Weg durch eine dichten Tannenwald. Es kommt einem vor, als wäre es schon am Dämmern. Danach geht es über Almwiesen und kurze Waldstücke zur Alp Filder. Auf der ganzen Strecke hat man eine super Aussicht auf die nördliche Alpsteinkette. Hintern den Filderköpfen geht es weiter, steil im ZickZack auf den Grat. Hier treffen wir zum ersten Mal auf andere Wanderer. Wie immer ist der Weg zwischen Ebenalp und Schäfler sehr gut besucht. Auf dem Schäfler wird einem auch bewusst, wieso: wunderbare Aussicht und ein Berggasthaus auf dem Gipfel laden zum Bleiben ein.
Nach einer kurzen Kaffeepause geht es weiter über Chlus und Füessler zum Äscher. Dort bekommen wir gerade noch knapp einen Platz in der vollen Gartenbeiz. Wir geniessen das feine Mittagessen. Später wandern wir über den Garten- und Lehmenwald zurück nach Lehmen.

 
 
     
 
Zeiten: 1:30 h  Lehmen - Alp Filder
0:35 h  Alp Filder - Schäfler
2:00 h  Pausen
Entfernung ungefähr (ebenenprojiziert): 11.0 km
Wetterverhältnisse: gegen Säntis und Altmann bewölkt, sonst sonnig
Wegmarkierung: Wandertafeln, weiss-rot-weiss
Gipfelbuch: -
Hilfsmittel: -
Sonstiges: -
 
 

Tourengänger: Urs, sobu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»