Vinschgau: Meran und Kaltern und Monte Penegal


Publiziert von Hudyx Pro , 7. Oktober 2012 um 13:10.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:14 September 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Aufstieg: 375 m
Strecke:Wandderung: Mendelpass - Monte Penegal
Kartennummer:www.bergfex.it

Immer am Freitag ist in Meran beim Bahnhof ein grosser Markt. Wenn man schon in de Gegend ist, ist ein Marktbesuch schon fast Pflicht. Auf jeden Fall ist es immer ein Erlebnis.
Schon vor ca. 30 Jahren war ich mal am Kalterersee auf dem Campingplatz. Und heute ist es ganz anders. Damals gab es ausser dem Campingplatz nicht viel anderes und heute ist es mit Hotel, Schwimmbad und riesigem Parkplatz ausgebaut. Na ja, der Zahn der Zeit.

Aber ich bin ja nicht hier zum baden, nein viel lieber mache ich eine Wanderung. Zuerst mit der Standseilbahn von Kaltern St. Anton hinauf zum Mendelpass. Nun auf einem schönen und gut markierten Wanderweg in 2 Std. zum Monte Penegal. In einem Beschrieb steht geschrieben dass es auf dem Penegal einen Aussichtsturm gibt. Und tatsächlich gibt es diesen, nur ist er in einem jämmerlichen Zustand und nicht mehr zugänglich. Die Aussicht in die Dolomiten war trotzdem herrlich. Auch die Tiefblicke nach Bozen und zum Kalterersee lassen sich sehen.

Das Südtirol um Bozen, Meran und weit hinauf bis zum Reschenpass ist ein riesiges Wandergebiet. Ich denke auch Bergsteiger und Biker kommen hier nicht zu kurz.

Habe ja noch eine Woche Zeit um einiges zu unternehmen.

Tourengänger: Hudyx

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»