Sambock (2396m), Pfunderer Berge


Publiziert von Tef Pro , 20. Februar 2008 um 20:27.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:18 Februar 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Pustertalstraße Brixen Richtung Bruneck, in Kiens links abbiegen hoch nach Pfalzen. In Pfalzen wieder links zum Gasthof Kofler am Kofl (sehr gut ausgeschildert)
Kartennummer:Kompass Nr. 56

Auch am letzten Tag unseres verlängerten Südtirol Wochenendes wollten wir aus dem Pustertal einen südlich ausgerichteten Rücken nutzen (wie zuvor auf den  Rammelstein). Von Pfalzen führt eine gute Straße hinauf zum Gasthof Kofler am Kofel mit bereits tollem blick auf Brunneck und die Dolomiten. Diese Tour ist sehr beliebt und auch im Winter oft begangen (Ski, Schneeschuh,Bergschuh) und dementsprechend gespurt, im Wald teilweise aber recht eisig. Die Beschliderung ist perekt! Man folge immer nur dem Weg Nummer 66. Es geht die erste Zeit durch recht dichten Wald mit wenig Aussichtspunkten. Erst bei der schönen Geiger Hütte auf 1960 m lichtet sich der Wald und man betritt freies Gelände. Kurz darauf kommt man zur Gipfelwiese unterhalb der Platte. Diese könnte bei Erwärmung oder viel Neuschnee eventuell bezüglich Lawinen heikel sein. Heute war der Schnee beinhart gefroren und Grödel recht nützlich. Oben kommt man auf einen sehr breiten Rücken, dem man leicht ansteigend ohne Probleme bis zum großen Gipfelkreuz folgt. Gigantische Aussicht auf den Zillertaler Hauptkamm mit Hochfeiler, Mösler etc
Geht auch noch mit Ski oder Schneeschuhe, ist aber nicht notwendig.

Tourengänger: Tef

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»