Vormittagsrunde auf das Klein Furkahorn


Publiziert von Thöme Pro , 29. September 2012 um 11:57.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:28 September 2012
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-UR   CH-VS 
Aufstieg: 616 m
Abstieg: 616 m
Strecke:Furkapass - Galenböden - Klein Furkahorn

Das Wetter gut, nur einen Vormittag Zeit – da bietet sich das Klein Furkahorn ideal an, zumal ich bereits in meiner zweiten Heimat, dem Obergoms, war.
 
Flugs vom Furkapass aus mit Stirnlampe bewaffnet in Richtung Galenböden und von dort aus mehr oder weniger „dem Weg entlang“ auf das kleine Furkahorn. Wobei ja bekannlich der Weg das Ziel ist und das Ziel hiess anfangs „hinauf“ und dann wieder „hinunter“. Wie bereits x-fach beschrieben existieren zig Möglichkeiten, auf den Gipfel und wieder hinunter zu gelangen.
 
Die Schwierigkeiten der heutigen kleinen Runde bestanden im Wesentlichen darin, die überschneiten Löcher ausfindig zu machen, um nicht hinein zu trampen. Aufgrund der tiefen Temperaturen (-7° C) war der Schnee wunderbar griffig und gut zu begehen.
 
Tour im Alleingang

Tourengänger: Thöme

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

WoPo1961 Pro hat gesagt:
Gesendet am 29. September 2012 um 22:10
Hoi Kollege,
echt "coole" Fotos haste da gemacht. Kommt total gut die eiskalte Stimmung rüber. Vormittagsrunde ist aber leicht untertrieben, wenn ich die ersten Fotozeiten betrachte. Boah, wann bist du aufgestanden????? Reeeespeeeeekt!!!!!!
Hoffe, bis zum Hikr-Treff 2012
LG WoPo

Thöme Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 30. September 2012 um 15:57
Tach auch... Danke für die Blumen... In der Tat war es etwas früh... aber es war jede Sekunde wert. Es kommt nur auf den Begriff "Vormittag" an... Mitternacht war vorbei.. also Vormittag... ;-)


Kommentar hinzufügen»