Wart (2068 m) - Schären (2194 m) - Nägeliberg (2163 m)


Publiziert von NiklSchr , 18. Februar 2008 um 18:14.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:18 Februar 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Churfirsten 
Zeitbedarf: 7:30
Aufstieg: 1700 m
Abstieg: 1700 m
Strecke:siehe Beschreibung

1. Wart

Um 0700 in Starkenbach losmarschiert. Ziemlich genau dem Sommerweg entlang zum Turm auf dem Strichboden, weiter durch das Seelisbücheltal und über die Ostflanke zuerst auf den Nordrücken, dann auf den Gipfel. Selten besuchter Gipfel. Eine Abfahrt durch die Ostflanke (ca. 45° steil) könnte aber bei den derzeitigen Verhältnisse lohnenswert sein.

2. Schären

Vom Gipfel zunächst wieder über die NW-Flanke hinunter. Ein Traversieren in der steilen NE-Flanke des Schären lohnt sich wohl kaum. Auf dem direkten Weg über den Nordrücken zum Schären. Ebenso wie die E-Flanke des Wart ist auch dieser Hang recht steil.

3. Nägeliberg

 Alles über den Grat vom Schären zum Nägeliberg. Ausser zwei, drei Stellen mit Handgebrauch völlig unproblematisch. Achtung: Wächten! Vom Nägeliberg dann via (ebenfalls steile) Nordflanke zurück nach Starkenbach. Um 1430 beim Auto. Anscheinend war 360.hikr.org gestern auch auf Schären und Nägeliberg (Gipfelbuch)

Tourengänger: NiklSchr

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

360 Pro hat gesagt: ja da war ich gestren...
Gesendet am 18. Februar 2008 um 18:41
> Anscheinend war 360.hikr.org gestern auch auf Schären und Nägeliberg

Ja stimmt! Da hatten wir wohl ganz ähnliche Pläne. Mein Berich wird folgen...


Kommentar hinzufügen»