Gipfelkreuz Beichle ca.1730m


Publiziert von eldo , 18. Februar 2008 um 12:03.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:16 Februar 2008
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-LU 
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 700 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW bis Haselegg

Total einsame, sonnige Schneeschuhtour auf einen Gipfel mit wunderbarer Aussicht!

Start im Nebel bei Haselegg 1060m. Zuerst folge ich der Fahrstrasse nach Tüelboden 1144m. Bald zweigt der Wanderweg rechts ab und man erreicht Lüchtersmoos. Bis hierhin lag nur wenig Schnee. Nach ein paar weiter Wühlschritten – zum Teil versinke ich jetzt bis zu den Knien – werden die Schneeschuhe vom Rucksack genommen und montiert, geht doch einiges einfacher. Bei P.1502 erreicht man den Grat, kurzer Abstecher zu P.1524. Nun folge ich dem Grat Richtung SW. Wohl eine ziemlich verlassene Gegend, sind doch nur zwei weiter Fussspuren sichtbar. Bei P.1585 zweigen die letzten Spuren nach Norden ab. Ich bleibe aber auf dem Grat und spure mir meinen Weg, etwas anstrengend, aber wunderbar. Bei P.1717 sonnen sich eine ganze Horde Gemsen, die sich aber schnell aus dem Staub machen… Zum ersten mal sehe ich den Beichlen und das Gipfelkreuz. Eine wenig ausgesetzte Stelle ist noch zu bewältigen und dann steht man neben dem Gipfelkreuz der Beichle ca.1730m.

Wunderbare Aussicht in die Alpen. Totale Ruhe.

Eigentlich wollte ich noch den höchsten Punkt der Beichle besteigen, liess es aber bleiben. Ich ziehe es vor, den beiden Schneeschuhspuren Richtung Bösarni 1539m, Spittel 1394 und Usserfalkenbach 1271m zu folgen. Nach Spittel binde ich die Schneeschuhe wieder auf. Ab Usserfalkenbach weiter auf dem Wanderweg zurück zur Haselegg 1085 und da zum Auto.

Bei diesen Verhältnissen braucht man auch mit den Schneeschuhen kaum eine halbe Stunde vom Gipfel bis zur Haselegg – runter geht’s zügig.

Einige ausgesetzte Stellen auf dem Grat, die mit der nötigen Vorsicht bei diesen Verhältnissen aber ohne Probleme zu meistern sind.

Tour im Alleingang.


Tourengänger: eldo

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
27 Sep 08
Beichle 1770m · CK
T3 WT3
3 Mai 08
Beichle 1770m · eldo
WT3
T2
2 Nov 07
Beichle · bibu

Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Kleiner Berg ganz gross!
Gesendet am 18. Februar 2008 um 12:41
Wow, geniale Fotos zur Beichle. Der Gipfel muss keine 3000m oder mehr haben um schöne Fotos zu machen.

Gruss und tolle Touren,

Sputnik

Fenek hat gesagt: ja genau...!
Gesendet am 18. Februar 2008 um 12:48
ich schliesse mich dem Kompliment von Sputnik an. Einer meiner Hausberge und soo schön!

Grüsse aus dem Emmental
Fenek

eldo hat gesagt: tja...
Gesendet am 18. Februar 2008 um 13:21
an einem solch schönen Ort, bei diesem Wetter, da kann man grundsätzlich nicht viel falsch machen... es gibt beinahe nur schöne Fotos!
Tausend Dank!
Sputink hat mich mit seiner Gipfelsammelaktion "gluschtig" gemacht...
Grüsse
eldo

Sputnik Pro hat gesagt: LU-Gipfelsammlung
Gesendet am 18. Februar 2008 um 13:47
Hej Eldo ;-)

Hat Du jetzt auchh vor alle Luzerner zu sammeln? Finde ich eine super Sache ;-) Für Tips ist ja hikr da!

Viele Grüsse und viel Spass dabei!

Sputnik


Kommentar hinzufügen»