Hoher Fraßen, 1979m


Publiziert von Tef Pro , 13. Februar 2008 um 18:51.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechquellengebirge
Tour Datum: 9 Februar 2008
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 900 m
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A14, ausfahrt Bludenz-Nüziders oder Nenzing, bis Ludesch und von dort bis Raggal kleine, aber nicht zu steile Straße. Parken kostenfrei im Zentrum
Kartennummer:f+b WK371

Der Gipfel ist ein sehr schöner Aussichstberg, zwischen Walgau und Großem Walsertal gelegen. Von Bludenz kann man südseitig ansteigen und die Strecke mit dem Lift verkürzen. Da wir jedoch auf der anderen Seite wohnten, starteten wir im netten Walserdorf Raggal. Man parkt sein auto in der nähe der Kirche und steigt hinter dieser schräg rechts empor, teilweise über die Skipiste, bis man zum oberen Lifthäuschen kommt. Dort führt ein breiter Forstweg, eine Schleife machend, in den Wald, ehe eine Markierung nach rechts (Nord) weist. Der Weg befindet sich ständig im Schatten des Bergrücken, es liegt reichlich Schnee. Er steigt stetig an und führt dann durch die Lawinenverbauungen auf en Sattel in die sonne (Niezkopf, 1709m, schöner Rastplatz mit Bank beim Abstieg).Nun geht es Richtung Osten auf der Sonnenseite durch lichten Wald und Latschen zum Gipfel. Man muß nicht zur Hütte rüber!
Trotz des tollen Wetters war recht wenig los, und die Aussicht ist wirklich 1a!

Tourengänger: Tef

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»