Unterwegs im Westen von Kanada (4/8): Lake Louise – Fairview Mountain


Publiziert von johnny68 Pro , 5. September 2012 um 20:42.

Region: Welt » Canada » Alberta
Tour Datum:17 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CDN 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Lake Louise - Saddleback - Fairview Mountain

Der Fairview Mountain (2744 m) erhebt sich direkt über dem Lake Louise. Die Höhendifferenz beträgt genau 1000 m. Der Weg startet am See beim Schlosshotel und ist gut ausgeschildert. Da an diesem Morgen „Bärenalarm“ gegeben wurde, mussten wir eine Gruppe von 6 Berggängern bilden. Wenn man beim Wandern miteinander spricht, hören dies die Bären und trollen sich davon. Wir sahen auf jeden Fall nichts mehr von ihnen.
 
Zuerst geht es durch einen Urwald hoch. Rund 300 Höhenmeter ist diese Strecke. Dann wird der Wald lockerer, und man geniesst die schöne Aussicht über das obere Bow-Valley. Über zunehmend steiniges/gerölliges Gelände nähert man sich dem Sattel („Saddleback“, 2326 m), wo sich der Weg verzweigt, einerseits auf den Fairview Mountain, anderseits ins Paradise Valley, das man generell nur mindestens zu Viert beschreiten darf, wegen der Bären. Ist man weniger als zu Viert, drohen hohe Bussen (steht so auf einer Hinweistafel).
 
Vom Saddleback auf den Fairview Mountain geht es steil einen schuttreichen Abhang hinauf. Der Gipfel besteht aus grösseren und kleineren Steinblöcken. An diesem schönen Sommertag waren hier viele unterwegs. Wir Schweizer waren in der Mehrzahl, gefolgt von den Deutschen, den Kanadiern, den US-Amerikanern, den Franzosen und den Italienern. – Fairview Mountain ist wirklich ein vielbesuchter Berg, der eine spektakuläre Aussicht auf den Lake Louise, die Gletscherwelt (die auch hier am Schwinden ist!) und das waldreiche Bow Valley bietet. 

Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»