Engelspitze 2291m


Publiziert von hawkeye , 10. Februar 2008 um 19:31.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen
Tour Datum:10 Februar 2008
Ski Schwierigkeit: WS+
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 1050 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Anfahrt: Von Reutte/Tirol auf der Lechtalbundesstrasse bis Stanzach, hier links ab nach Namlos (manchmal Ketten nötig). Parken kann man entweder direkt im Ort Namlos, oder etwa 1 km weiter in Richtung Klemen/Berwang am Strassenrand. Namlos kann auch erreicht werden über Garmisch, Richtung Reutte bis Bichlbach und auf einer schmalen Strasse weiter über Bergwang, Rinnen und Kelmen. Ausgangspunkt: Namlos (1225m)
Kartennummer:AV 3/4 Muttekopf/Heiterwand

Aufstieg: Von Namlos folgt man etwa 1 km der Strasse Richtung Kelmen, bis man südlich der Strasse über freie, sehr flache Hänge aufsteigen kann (sog. Amselboden). Nach knapp 100 Höhenmeter wird entlang des Sommerweges ein scharf eingeschnittenes Tal gequert. Damit ist der Westrücken der Engelspitze erreicht. Anfangs durch Waldschneisen, später über freie Hänge immer gerade empor und entlang des Westrückens bis zum Gipfel.
Der Rücken ist öfters abgeblasen, dann sind Harscheisen angenehm.

Abfahrt: wie Aufstieg
Der grosse NW-Hang ist absolut tabu!! Hier gab es schon mehrere Lawinenunfälle!

Charakter / Schwierigkeit: Die Tour zur Engelspitze führt im unteren Teil durch Waldschneisen, ansonsten über einen westseitigen Rücken und kann deshalb auch bei weninger günstigen Schneebedingungen durchgeführt werden. Die Tour ist weder schwierig, noch gefährlich. Dennoch verlangen sowohl die Abfahrt durch die Waldschneisen im unteren Teil, als auch der Gipfelgrat skifahrerisch etwas Übung.

Hangrichtung: West

Lawinengefahr: Gering. Nur bei extremen Verhältnissen stellt der gleich am Beginn der Tour zu querende Graben eine Gefahrenstelle dar. Ansonsten sollte die Tour, wenn man sich oben immer an die Grathöhe hält, weitgehend sicher sein. Bei großer Lawinengefahr wird jedoch häufig die Strasse nach Namlos gesperrt.

Tourengänger: hawkeye

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»