Tämbrig 820m, Tämbrig-Nordgipfel 821m und Tämbrig-Hohwacht 820m


Publiziert von Sputnik Pro , 8. Februar 2008 um 17:21.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum: 8 Februar 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Zürcher Oberland   CH-ZH 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 250 m
Abstieg: 280 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Zürich mit der S-Bahn nach Pfäffikon, dort mit dem Bus weiter nach Hittnau-Schönau.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Von Zürich mit der S-Bahn nach Fehraltorf, dort mit dem Bus weiter nach Ehrikon.
Unterkunftmöglichkeiten:Keine, Hotels in Pfäffikon ZH.
Kartennummer:LKS 1:25000 Nr.1092 Uster

DER TÄMBRIG - EIN CHAOT FÜR ZÜRCHER GIPFELSAMMLER !

Meine ZH-Gipfel Nummer 35 bis 37.

Eigentlich wollte ich heute für einige Tage in die Sivratta für Skitouren - doch überraschenderweise war für Nordbünden wegen 20cm Neuschnee und starkem Wind die Lawinengefahr auf die Stufe 3 (erheblich) gestiegen! Während sie in der ganzen restlichen Schweiz auf "mässig" zurückging! Also sich besser nicht in Gefahr geben und noch einen Tag zuwarten für den Hüttenaufstieg.... 

Um den Tag trotzdem zu nützen, waren heute die kuriosen Tämbrig-Gipfel angesagt. Der Tämbrig besteht aus einem bewaldeten Plateau, im Gipfelbuch von Roman Koch (www.romankoch.ch/gipfel) und auf der LKS 1:25000 ist er mit P.820m angegeben. Dieser Punkt befindet sich in einer Holzschlagfläche abseits von Wegen und bildet den "Hauptgipfel". 100m nördlich vom P.819m auf der LKS 1:25000m ist ein nicht genau vermessener Punkt, dieser so genannte Tämrig-Nordgipfel ist 821m hoch und wäre nach dem Zürcher Vermessungsamt (Karte 1:10000) der höchste Punkt vom Tämbrig. Gegen NNW verläuft zudem ein Gratrücken zum Tämrig-Hohwacht, der durch das Ziltobel vom Tämrig-Nordgipfel getrennt ist.  Der Tämbrig-Hohwacht ist mit 820m genau so hoch wie der eigentliche Tämbrig! Zur Sicherheit auf dem Tämbrig gewesen zu sein, habe ich alle drei Punkte besucht. Es war eine landschaftlich schöne Wanderung von Schönau nach Ehrikon, dort lohnt sich ein Besuch beim Dorf-Beck ;-)

Genaue Route: Schönau bei Hittnau - Städeli - P.748m - Grüter - P.787m - Tämbrig (P.820m) - P.819m - Tämbrig Nordgipfel (etwa 821m) - Querung Ziltobel - Tämbrig Hohwacht - P.807,2m - P.732m - Eschenhof - Schalchen - P.709m - Läntschen - P.695m - Langenmatt - Nübruch - Ehrikon.

Tour im Alleingang.

Link zur Karte Projekt-ZH: http://www.hikr.org/files/101645.jpg


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
9 Jun 12
Tämbrig, 820m · Linard03
T1
T1
25 Jul 11
Hufeisenausschuss · Henrik

Kommentar hinzufügen»