Val Bever - eine kurze Biketour zur Alp Suvretta


Publiziert von passiun_ch , 30. Juni 2013 um 15:15. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:24 Oktober 2008
Mountainbike Schwierigkeit: L - Leicht fahrbar
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 431 m
Abstieg: 431 m
Strecke:Bever - Spinas - Zembers da Suvretta - Bever --- 20 km.
Zufahrt zum Ausgangspunkt:St.Moritz - Samedan - Bever
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bever - Samedan - St.Moritz

Die Wege ins Val Bever sind lang, egal ob zur Jenatsch-Hütte oder zum Pass Suvretta, darum entschloß ich mich das Tal mit dem Mountainbike zu besuchen.
Vom Bahnhof in Bever ein Stück weiter in den Ort und hinter der Bahnbrücke links abzweigen um in das Val Bever einzubiegen.
Auf einem breitem Fahrweg gelangt man flach ins Tal hinein, die Bahnstrecke über eine Brücke queren und an deren Trassee weiter bis Spinas.
Vorbei am Restaurant, eine gute Gelegenheit für den Rückweg, geht es in den Wald und beginnt nun merklich zusteigen.  Etwas oberhalb kommt die Beverin durch eine kleine Schlucht aus dem oberen Talabschnitt und die Strecke führt nun recht steil dort hinauf. Oben angekommen folgt man immer weiter dem Fahrweg über Palüd Marscha ins Tal hinein, mal flach mal mit Steigung aber nicht mehr so steil erreicht man via Plaun Pitschen und Plaun Grand dann die Alp Suvretta. 
Die Strecke ist Teil der Mountainbike-Route von der Corviglia über den Pass Suvretta zur Alp Suvretta im Val Bever über einen Trail, auch Suvretta Loop genannt.
Nachdem ein schönes und vor allem wärmendes Plätzli in der Sonne gesucht und gefunden wurde, ging es nach ausgiebiger Rast und auf gleichem Weg rasant abwärts, allerdings dick eingepackt gegen Wind und Kälte, denn selbst in der Mittagszeit und am Nachmittag kann es doch unangenehm kalt sein im herbstlichen Engadin.

Tourengänger: passiun_ch

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»