Faschingssonntagstour aufs Hinkareck


Publiziert von Bernhard , 4. Februar 2008 um 18:11.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen
Tour Datum: 3 Februar 2008
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 950 m
Strecke:6 km Aufstieg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A9, Abfahrt Kalwang, durch Kalwang Richtung "Teichen". Immer dem Graben folgen. Bei Gabelung links und weiter bis zum JH Thon, hier parken.

 
AUFSTIEG: Vom Parkplatz beim Jagdhaus Thon (995m) der Forststraße entlang, bei schönem freien Hang (1190m) rechts aufwärts zur nächsten Forststraße. Dieser folgen bis rechts ein markanter Hang (Windbruch) passiert wird. Kurz darauf rechts hinauf (1320m) über eine kurze steile Fläche in einen Wald. Durch den Wald zu einer großen freien Fläche und danach über einen Grat zum Enzianboden (1776m). Nach kurzer Abfahrtsstelle Aufstieg zum Gipfel des Hinkareck (1932m) ( Austieg rund 3 1/2h).
 
ABFAHRT: wie Aufstieg (1:30h). Der Schnee vom Hinkareck bis zum Enzianboden war windgepresst mit teilweise hartem Harschdeckel. Ab dem Enzianboden 10 cm Pulver auf einem tragenden Harschdeckel.
TeilnehmerInnen: Faschingssonntagstour der AV-Gruppe Hans Winkler.
 
WETTER: leicht bewölkt, am Gipfel Wind.

Tourengänger: Bernhard

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Matthias Pilz Pro hat gesagt: Schön!
Gesendet am 4. Februar 2008 um 18:52
Da war ma ja ganz in der Nähe!


Kommentar hinzufügen»