Homberg / Hornflue (Pt. 960.7)


Publiziert von Hudyx Pro , 21. August 2012 um 12:05.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:18 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Strecke:Rumpel - Rumpelhöhe - Hornberglücke - Hornberg - Naturfreundehaus - Rumpel
Kartennummer:Ausschnitt: map.geo.admin.ch

Eine kurze Nachmittagstour um der herrschenden "Hitze" zu entfliehen. Ausgangspunkt ist die Alpwirtschaft Rumpel oberhalb Trimbach. 
Anfänglich auf einer guten, etwas verwachsenen Waldstrasse zur Rumpelhöchi. Hier folgte ich lauf Wegweiser dem Weg zur Homberglücke. Der Weg wird immer etwas schmäler bis man den Übergang erreicht.
Um auf den Grat zu kommen muss man nun die erste und einzige Schlüsselstelle überwinden. Der Aufschwung kann direkt erklettert werden oder auf der rechten Seite gibt es eine Art Kamin wo es raufgeht. Nicht schwierig. Nun folgt der schöne Grat Richtung Westen bis zum höchsten Punkt (967m). Dies ist nicht der markierte Gipfel, der liegt ein paar Meter weiter im Westen. 
Von diesem "Gipfel" aus hat man eine schöne Aussicht in die Berneralpen und ins Mittelland. Auch der Tiefblick in die nördliche Richtung ist nicht zu verachten.

Wieder zurück zur Hornberglücke und nun auf dem Grat gegen Osten dem Pt. 944 entgegen. Auf ordentlichem Weg oder Wegspuren abwärts bis zum Naturfreundehaus (welches an Sonntagen geöffnet ist). Weiterer Abstieg zum Rest. Rumpel und auf der Gartenterrasse den Abend genossen.

Tourengänger: Hudyx

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»