Großglockner


Publiziert von giovanni , 2. Februar 2008 um 11:07.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe
Tour Datum:27 Dezember 2007
Ski Schwierigkeit: ZS
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1880 m
Abstieg: 1880 m
Strecke:Lucknerhaus - Adlersruhe - Großglockner - Lucknerhaus
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Lienz Richtung Huben und über die Kalser Glocknerstraße zum Lucknerhaus
Unterkunftmöglichkeiten:Lucknerhaus, Stüdlhütte (Winterraum), Adlersruhe (Winterraum ohne Ofen)
Kartennummer:ÖK 153

1. Tag: Am Nachmittag Aufstieg vom Lucknerhaus durchs Ködnitztal über Lucknerhütte und Ködnitzkees auf die Erzherzog-Johann-Hütte (Adlersruhe). Nächtigung im Winterraum der Erzherzog-Johann-Hütte (4 Schlafplätze, kein Ofen!!). Durchaus erfrischende Temperaturen im Winterraum.

2. Tag: Bei Sonnenaufgang übers Eisleitl (wird in diesem Jahr seinem Namen gerecht) und Kleinglockner auf den Großglockner. Bei Traumwetter allein am Gipfel. Auch der Abstieg zum Eisleitl ohnen nennenswerten Gegenverkehr. Die kalte Nacht in der Adlersruhe hat sich bezahlt gemacht. Die meisten Seilschaften waren erst im Anstieg zum Eisleitl.

Schneeverhältnisse: Der Aufstieg zum Kleinglockner ist stellenweise sehr eisig. Ansonsten beste Glocknerverhältnisse. Abfahrt: Griffiger Schnee im Ködnitzkees. Im unteren Bereich trägt der Deckel nicht durchgehend (wechselnde Verhältnisse).


Tourengänger: giovanni

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

goppa hat gesagt: Winterraum
Gesendet am 2. Februar 2008 um 23:04
Servus! Gratuliere zur gelungenen Tour - und der Winterraum-Nächtigung. Ich hatte in den letzten 15 Jahren drei mal das Vergnügen im Winterraum und muß sagen, die Verhältnisse wurden jedesmal mieser. Anfangs war noch das Bio-WC zugänglich, das zweite mal schon nicht mehr, und vor ca 3-4 Jahren hatten wir am Morgen fast eine Rauchvergiftung. Aber der Gipfel und die Tour ist trotzdem jedesmal herlich!


Kommentar hinzufügen»