Pilatus vom Eigental über Heitertannliweg


Publiziert von Hans7175 , 17. August 2012 um 13:03.

Region: Welt » Schweiz » Luzern
Tour Datum:15 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Pilatusgebiet   CH-NW   CH-OW   CH-LU 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1112 m
Abstieg: 1112 m
Strecke:Zeitaufwand Total für Auf-und Abstieg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Privat PW oder auch mit dem Posauto

Wir sind mit unserem Auto ins Eigenthal gefahren,haben auf dem Parkplatz Gantersei parkiert eine witerfahrt ist ab hier nur noch für Anwohner erlaubt, dieser Parkplatz ist Gebührenpflichtig ein Tag parkieren Kostet einen 5-Lieber.
Von hier aus geht es schön im schatten des Waldes langsam bergan, auf Oberlauelen gibt der Wald erstmals die Sicht auf den Luzerner Hausberg frei. bei der Alphütte Oberlauelen biegt der Heitertannliweg rechts gegen die Bergflanke ab,nach einer knappen Stunde Wanderung verlassen wir die Umzäunung der Oberlauelen,da beginnt der eigentliche aufstieg.
der weg ist zwar recht steil und mann gewinnt rasch an Höhe,durch die interessante Streckenführung,teils ein wenig asgestzt aber an den heiklen stellen gesichert macht der Aufstieg richtig Spass und ist kurzweilig.
Nacheiner guten Stunde Wanderung erreicht mann die Klimsenkappelle welche geschützt hinter dem vorgelagerten Klimsenhorn ein traumhaftes Bild bietet.
Von Klimsen aus erreichen wir in einer halben Stunde Wanderung auf einem guten Weg den Gipfelrundweg auf dem Pilatus,wo wir trotz der vielen Touristen einen Herrlichen Ausblick geniessen.
Den Abstieg bewältigen wir in 2 Stunden, was aufgrung der Höhendiferenz nicht erstaunt das wir ein wenig weiche Knie haben. Trotz der Müdigkeitserscheinungen sind wir glücklich über den erlebten herrlichen Tag

Tourengänger: Hans7175

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
28 Jun 10
Pilatus auf Umwegen · Queribus
T3
T3
T2
23 Jun 12
Pilatus · xrs1959
T3

Kommentar hinzufügen»