Fun in the sun + Flitterwochen + Panorama am Gr. Fieberhorn


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 13. August 2012 um 17:14.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Tennen-Gebirge
Tour Datum:12 August 2012
Klettern Schwierigkeit: VI+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 9:00

Das Gebiet rund um die Werfener Hütte bietet wunderbare Kletterziele. Obwohl wir das erste mal in diesem Gebiet zu Gast sind, suchen wir uns gleich einen anspruchsvollen Klassiker aus. Die Route Fun in the sun, dazwischen die Flitterwochen und als Ausstieg Panorama von Albert Precht.

Fun in the sun ist bis auf die letzte SL 4+ und gut mit BH abgesichert.
Flitterwochen zweigt nach 3 SL Fun in the sun rechts ab und ist 6+. Die letzte SL wird wieder in Fun in the Sun geklettert (6+, 4A0)
Panorama ist 5+ bzw. Quergang A0 und schlecht abgesichert.

Kombiniert man alle Routen, so ergeben sich 19 anspruchsvolle Seillängen. Zu beachten ist, dass die anspruchsvollste SL die letzte ist! Wir haben für den Durchstieg ca. 6h gebraucht!
Sehr lohnend!

ZUSTIEG: Vom P Unterholz folgt man dem Wanderweg zur Mahdeggalm. Nun Richtung Griesscharte. Bei eine markanten Rinne verlässt man den Weg nach rechts (Richtung Thromleiter). Nun dem Steiglein bis unter die Thronleiter (30m hohe senkrechte Leiter) folgen. Im Kessel nach links zum Schneefeld, dahinter Einstieg mit Aufschrift "Fun".

ROUTE:
Fun in the sun: Über ein Band nach rechts und gerade hinauf zum Stand. Immer weiter den BH folgen.
Flitterwochen: Am 3. Stand von Fun in the sun ca. 15m brüchig nach rechts zu einzelnem Klebehaken. Nun nach rechts schräg aufwärts und immer der BH folgen. Immer wieder kann man nach rechts ausqueren bzw. über Bänder absteigen. Vom letzten Stand (2BH) 15m nach links zurück zu Fun in the sun.
Fun in the sun: Über eine schwere Stelle 6+ (Schlinge für A0) hinauf zum Verbindungsgrat.
Panorama: Am Grat 30m bergauf zu Stand. Nun unter den Überhängen entlang des Fixseils an BH und alten NH extrem ausgesetzt nach rechts zu Stand. Nun weiter nach rechts über Schrofen zu Köpfl mit Torstahlbügel (Stand). Nun in der Rinne rechts aufwärts zu NH mit roten Schlingen. Über ein Band nach rechts, an einem BH vorbei, bis an die Kante mit Stand an BH+NH. Über die schöne Plattenwand mit NH hinauf zu Stand mit 2 NH+BH. Nun kurz aufwärts und hinter Köpfl zu Stand BH+ Köpfl. Über die Verschneidung rechtshaltend empor und Stand nach 25m auf Absatz links BH+2NH. Nun sehr anspruchsvoll zurest in der Rinne, dann nach links an der Kante steil hinauf zum Ausstiegsstand an Torstahlbügen und Köpfl.

ABSTIEG: Über den Wiesenrücken hinunter und über den Wanderweg zurück zur Thronleiter. Diese Abklettern (extrem steinschlaggefährdet wenn andere Leute unterwegs sind) und weiter wie Aufstieg.

SCHWIERIGKEIT:
Fun in the sun: 6+ (4+ obl.)
Flitterwochen: 6+ (6 obl.)
Panorama: 5+ und A0 (5+ obl.)

ABSICHERUNG:
Fun in the sun und Flitterwochen: +++/++++: gut mit selbstgemachten NIRO-Laschen, an den Ständen immer 1 Klebehaken
Panorama: ++/++++: Stände mit BH+NH, dazwischen nur NH (teils schlecht), kaum selbst absicherbar

WETTER: Sonne

MIT WAR: Tanja

TOPO: http://www.bergsteigen.at/pic/pdf/440_Topo_3a23f5a7-3af9-4b96-a517-9eba4125d956_Fun_Flitter.gif

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 12372.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3 VI+
14 Jun 14
Flitterwochen · kleopatra

Kommentar hinzufügen»