Gemütliche Wanderung von Tschlin nach Ramosch


Publiziert von AndiSG , 13. August 2012 um 21:09.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Unterengadin
Tour Datum:25 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 150 m
Abstieg: 550 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Postauto von Strada hinauf nach Tschlin, comün
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab Ramosch, Fermada mit dem Postauto

Da das Wetter heute nicht so gut ist, machen wir einen Ausflug zurück in die Schweiz nach Tschlin.

Zuerst wandern wir durch das wunderschöne Engadiner Dorf, dass hoch über dem Inn liegt. Auf dem Höhenweg wandern wir weiter durch Wald und Wiesen ins Val Ruinains. Der Weg ist dort sogar mit Ketten gesichert, was uns ziemlich überrascht. Aber da es ja viel geregnet hat und der Weg glitschig ist, gibt dies etwas Sicherheit.

Nach der Brücke steigt es steil hinauf, bis der Weg wieder in den Wald hineinführt. Beim Wegweiser verlassen wir den Höhenweg und steigen Richtung Ramosch ab. Hier entdecken wir am Wegrand sogar eine Feuerlilie. Etwas oberhalb von Ramosch werden wir von einem heftigen Regenschauer eingeholt.

Zum Glück dauert dieser nicht so lange. Durch den alten Dorfteil von Ramosch steigen wir hinunter an die Hauptstrasse, wo sich die Postautohaltestelle befindet.

Tourengänger: AndiSG

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»