Rabenkopf-Überschreitung (1555 m) von Pessenbach


Publiziert von DHM123 , 12. August 2012 um 23:26.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:11 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 950 m
Abstieg: 950 m
Strecke:12 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:B 11 - Benediktbeuren - Pessenbach
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Kartennummer:bayernviewer.de :)

Warum (immer) in die Ferne schweifen ...
Leider war das Wetter am Samstag, 11.8.2012, nicht so berauschend wie vorhergesagt –
bewölkt und teilweise neblig, sodass dieser wunderbare oberbayrische Aussichtsberg seine Qualitäten nicht recht zeigen konnte ...

Ich dachte eigentlich, dass der Rabenkopf ein Geheimtipp wäre – Pustekuchen.
Schon der überfüllte Parkplatz in Pessenbach zeigte, dass das wohl mal früher so war.
Es waren aber fast nur die Locals unterwegs - und natürlich massenweise die mit Kennzeichen M :)
Musste daher die Straße herunterfahren und weiter unten im Ort parken ...
Start von dort auf ca. 620 m Höhe.
Dann weiter wie in der Beschreibung von 83_Stefan => http://www.hikr.org/tour/post41457.html
(Hier klarer Heimvorteil ... :)

Auf der Fahrstaße Richtung Orteralm auf einem kniebrechenden Stein- und Schotterweg
immer den Markierungen nach mittelsteil bergauf.
Nach 20 Minuten reichte es mir dann und ich nahm eine Abkürzung
(alter Weg, Steigspuren, unmarkiert), der stellenweise recht wild durch den Wald führt.
Da war allerdings auch kein Mensch unterwegs, was auch nicht schlecht war :)

Der Weg mündet dann schließlich wieder in den Schotterweg
(auch von tapferen MTB’lern benutzt) –
nach insgesamt 1 Stunde dann die Orteralm auf 1085 m Höhe erreicht.

Ansonsten geht' weiter wie im Tourenbericht von 83_Stefan,
zunächst zur Pessenbacher Schneid mit riesigem Kreuz
(siehe auch http://muenchnermerkur.tv/lokales/penzberg/kreuz-kilogramm-2362108.html)
über die Bergwachthütte zum Schwarzeck (1527 m), den Sattel und das kurze über-versichterte :) Felsenstück zum Gipfel.

Von der Orteralm zum Gipfel ca. 45 - 50 Minuten.
 
Zurück dann über den breiten Kamm zur aktuell in Bauarbeiten begriffenen Staffelalm
(1321 m) und zurück zur Pessenbacher Schneid und über die Orteralm und diesmal den ganzen Schotterweg nach Pessenbach Retour.

Bei schönem Wetter eine 1a-Tour – so war’s halt leider nur halb so schön ...

Aufstieg Pessenbach - Gipfel 1 h 45 Minuten
Abstieg Gipfel - Staffelalm 20 Minuten
Staffelalm - Pessenbacher Schneid 20 Minuten
Pessenbacher Schneid - Orteralm 20 Minuten
Orteralm - Pessenbach 45 Minuten

LG aus M :)

Tourengänger: DHM123

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»