Aggenstein 1987 m und Brentenjoch 2001 m


Publiziert von Ole Pro , 17. August 2012 um 18:39.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Allgäuer Alpen
Tour Datum: 9 August 2012
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D   A 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Grän 1150 m - Bad Kissinger Hütte 1792 m - Aggenstein 1987 m - Bad Kissinger Hütte 1792 m - Seebenalpe 1650 m - Vilser Jöchl 1718 m - Brentenjoch 2001 m - Vilser Jöchl 1718 m - Seebenalpe 1650 m - Grän 1150 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Talbus nach Grän Parkplatz der Bad Kissinger Hütte (Grän-Enge)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Talbus von Grän Parkplatz der Bad Kissinger Hütte (Grän-Enge)
Unterkunftmöglichkeiten:Tannheimer Tal Bad Kissinger Hütte
Kartennummer:Kompass Wanderkarte Tannheimer Tal

Die Besteigung von Aggenstein (1985m) und des Brentenjochs (2001m) lassen sich gut zu einer schönen Tour kombinieren. Der Aggenstein ist ein vielbesuchter, an Wochenenden überlaufener Gipfel, während es am Brentenjoch eher ruhig zugeht.
Beide Gipfel sind bei gutem Wetter schöne Aussichtsberge.

Von Grän wanderte ich entlang der Straße in Richtung Engtal. Bei den letzten Häusern (Enge, hier auch Parkplatz) hält man sich zunächst auf einem Sträßchen hinauf, bis man links auf den Hüttenweg zur Bad Kissinger Hütte stößt. Auf diesem steigt man zuerst auf einem Fahrweg über Wiesen, danach führt ein Bergweg durch den Wald bis zum Grat. Vom Grat links haltend, erreicht man in wenigen Minuten die sehr schön gelegene Bad Kissinger Hütte. 

Von der Hütte führt ein steiniger Bergpfad schräg durch Grashänge bis zum Gipfelaufbau. Mit Hilfe von angebrachten Ketten gelangt man zum Gipfel des Aggensteins (1985m).

Nach kurzer Pause am Gipfel stieg ich zunächst auf dem Aufstiegsweg zur Bad Kissinger Hütte ab.  
Von dort wanderte ich auf dem "Tannheimer Höhenweg" in Richtung Füssner Jöchl bis ich die Sebenalpe (1630m) erreichte. An der Sebenalpe verließ ich den Tannheimer Höhenweg nach links und stieg zum Vilser Jöchl (1718m) auf. Von hier steigt man über Grashänge zum Gipfel das Brentenjochs (2001m).

Mein Abstieg erfolgte bis zur Sebenalpe auf dem Aufstiegsweg. Von dort zunächst ein kurzes Stück zurück auf dem "Tannheimer Höhenweg" in Richtung Bad Kissinger Hütte. Nach wenigen Minuten steigt man links auf einem sehr schönen Bergpfad durch das Seebachtal hinunter nach Grän
 


Tourengänger: Ole

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»