Wisenberg 1001,5m


Publiziert von Sputnik Pro , 24. März 2006 um 19:53.

Region: Welt » Schweiz » Basel Land
Tour Datum:22 Januar 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BL 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Läufelfingen ist mit einer kleinen S-Bahn ab Sissach oder Olten gut erreichbar.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel in Läufelfingen.

EIN PRÄCHTIGER AUSSICHTSGIPFEL IM OBEREN BASELBIET.

Mein BL-Gipfel Nummer 13.

Der Wisenberg bietet eine lohnenswerte und relativ kurze Wanderung oder einfache Schneeschuhtour  im Oberbaselbiet auf einen sehr selbstständigen Gipfel mit Aussichtsturm. Der Wisenberg ist der östlichste Juragipfel welcher noch die 1000m-Marke erreicht. Ab etwa 800m haben wir durchgehend Schnee angetroffen, im Abstieg war der Weg dann oft vereist.  Auf dem Aussichtsturm hatten wir leider fast keine Aussicht wegen vielen Wolken. Der Wisenberg ist die erste Schneewanderung und der erste 1000er für mein Schatz, man muss klein Anfangen :-)

Tipp Sonntagsspaziergang:  Man kann auch von Läufelfingen mit dem Auto zum Restaurant Ramsach hochfahren und so in nur 20-30 Minuten zum Gipfel hochwandern. Guter Grillplatz auf dem Gipfel.
Übrigens hat es beim Hof Hupp ebenfalls ein Restaurant (alkoholfrei!), man erreicht ihn mit dem Auto vom Ort Wisen.

Info Wisenturm ( aus http://www.baselland-tourismus.ch ):   Der Wisenberg wird gekrönt von einem 24,6 Meter hohen Aussichtsturm, der an klaren Tagen einen traumhaften Rundblick ermöglicht: im Norden der Baselbieter Jura, im Hintergrund die Vogesenkette und der Schwarzwald, im Osten das Fricktal und der Aargauer Jura, im Süden die Froburg, das Mittelland sowie die Alpenkette und im Westen die Fortsetzung der Jurahöhen mit Belchen und Passwang. Als Hochwachtstandpunkt schon seit Jahrhunderten genutzt, war der Wisenberg im Ersten Weltkrieg Artillerie-Beobachtungspunkt. 1927 baute der Verkehrsverein Baselland den ersten neun Meter hohen Aussichtsturm, der 1953 und 1987 auf heute 24,6 Meter erhöht wurde, da der Wald im Verlaufe der Zeit immer mehr wuchs und den Rundblick beeinträchtigte.

Genaue Route:   Läufelfingen - Bitzenfeld - Hupp - Wisenberg - Winterholden - Ramsach Bad - P.757m - Ruine Homburg – Läufelfingen.


Link zur Karte Projekt-BL: http://www.hikr.org/files/101345.jpg 


EIN WEITERER BESUCH VOM WISENBERG

Am 14./15.10.2010 war ich auf einem geschäftlichen Seminar auf dem Gasthof Bad Ramsach, dabei besuchte ich mit Daniel Spindler den Wisenberg ein weiteres Mal über den Wanderweg.
 


Tourengänger: Sputnik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
30 Dez 08
Wisenberg (1001.5m) · ironknee
T1
24 Aug 08
Wisenberg 1001m · dominik
T1
T1
T2

Kommentar hinzufügen»