Klettersteig Daubenhorn (ersten Teil)


Publiziert von Arco , 25. Januar 2008 um 16:25.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis
Tour Datum:14 August 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Zeitbedarf: 1 Tage 6:00
Aufstieg: 400 m
Abstieg: 1200 m
Strecke:Gemmipass - Untere Schmitte - Obere Gemsfreiheit - Gemmibahn Talstation
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Beim Leuk ins Rhonetal (zwischen Sierre und Visp) nach Norden in Richtung Leukerbad fahren. Parkieren beim Talstation Gemmibahn. Der Parkplatz ist ein bisschen versteckt, wir fahrten an ihm vorbei das ersten mal.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Gleich wie Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Vielleicht die Lämmernhütte? Unterkunft nicht notwendig.

Es war mein zweiten Klettersteig: Das erste Teil des Klettersteigs Daubenhorn. Ausgangspunkt ist der Gemmipass oberhalb Leukerbad. Von der Pass geht man in Richtung Leukerbad, etwa 400 meter nach unten. Bei Untere Schmidte fangt der Klettersteig an. Der Anfang ist gut markiert, blau-weiss-blau. Erst ein gutes Pfad, traversierend längst das Bergmassiv. Dan mehr und mehr echte Klettersteig, mit mehr vertikale Strecken. Bei Obere Gemsfreiheit kann man weiter gehen nach oben, aber unsere Erfahrung und Kondition war zu gering dafür. Und es ist für anfängende Klettersteiger gar nicht ein Problem das man nicht weiter gehen kan: das untere Teil gibt sehr viel Spass. Der Klettersteig ist gut gesichert. Manchmal wird es luftig, aber das kann man erwarten bei einen Klettersteig. Der Klettersteig ist nicht sehr anstrengend aber der Abstieg ist lang und steil. Der ganzen Tour dauerte für uns 6 Stunden.


Tourengänger: Arco

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT4
9 Mär 14
Vom Gemmipass auf's Daubenhorn · poudrieres
WT2 L
19 Feb 11
Daubenhorn 2942m · CarpeDiem
WT4
WS-
T4+ L II

Kommentar hinzufügen»