Vinschgau 7: Weisskugelhütte


Publiziert von kopfsalat Pro , 30. Juli 2012 um 23:27. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:24 Juli 2012
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SAD Melag
Zufahrt zum Ankunftspunkt:SAD Melag
Unterkunftmöglichkeiten:Weisskugelhütte
Kartennummer:Tabacco 043

Das Ziel unserer heutigen Tagestour ist der Gletscherlehrpfad zur Weisskugelhütte.

Mit dem Bus via Graun nach Melag. Auf dem Talweg zur Melager Alm, wo wir uns mit einem Cappucino und einer Fruchtmolke erfrischen. Weiter gehts den verschiedenen Stationen, der, vom sich zurückziehenden Gletschers geformten, Landschaft entlang. Angefangen bei einer 150 Jahre alten Endmoräne vorbei an Zirben und Lärchenwälder bis zu einer gut 100m hohen Seitenmoräne, welche nur erst spärlich mit Vegetation bedeckt ist.

Den Weiterweg über den Gletscher sollte man nur mit einem ortskundigen Führer begehen, so nehmen wir den Normalweg und queren den reissenden Karlinbach auf einer stabilen Brücke. Durch eine sandig-geröllige Seitenmoräne führt der Weg zu einer weiteren Endmoräne, von welcher man den kläglichen Rest des einst talfüllenden Langtauferer Ferner betrachten kann.

Bei der Weisskugelhütte dann der Kulturschock, Dutzende von Wanderern drängen sich dicht an dicht an die paar Tische. Wir ziehen es vor uns etwas abseits auf einem kleinen Gupf niederzulassen, von wo wir einen guten Blick auf's Langtauferer Joch haben, durch welches just in diesem Moment eine Dreier-Seilschaft hinabsteigt. Dank Super-Zoom kann man sogar fast die farbe ihrer Schnürsenkel erkennen.

Um den Massen doch noch zu enteilen, nehmen wir den leicht anspruchsvolleren Weg 1b welcher hoch über der Wanderautobahn dem Hang entlangkurvt. Bei der Inneren Schäferhütte wechseln wir auf Weg 1a, und gelangen so zurück nach Melag, wo wir uns einen feinen Apfelstrudel teilen.

Mit dem Bus zurück nach Mals.

Tourengänger: kopfsalat, lemon


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»