Hochgern, 1744m


Publiziert von Tef Pro , 16. Januar 2008 um 19:01.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Chiemgauer Alpen
Tour Datum:11 Januar 2008
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m
Unterkunftmöglichkeiten:Hochgernhaus: Doppelzimmer: 1 Dreibettzimmer: 3 Vierbettzimmer: 1 20 Plätze im Matratzenlager Telefon 08641 / 61919

Wanderparkplatz im Ortsteil Grund.Man folgt der Teerstraße bergan, zwischen schönen Bauernhäusern hindurch und bleibt dann gerade auf dem Forstweg.Ein Stückchen weiter macht der Weg eine Kehre. Nun Richtung Nord bergan. Es folgt eine leichte Rechtskurve, danach eine leichte Linkskurve. Kurz danach führt ein unmarkierter, aber gut sichtbarer Pfad steil empor durch lichten Laubwald. Mit Hilfe dieses Pfades verkürzen wir den sonst faden Forststraßenhatscher erheblich. Wir kreuzen zweimal die Straße, ehe wir die Agergschwendalm erreichen. Nun immer der Markierung folgen, am Hochgernhaus vorbei hinauf zum langgezogenen Kamm und zuletzt steil zum Gipfel.
Super gespurt, ohne Probleme mit normalen Wanderschuhen machbar. Lawinengefahr momentan sehr gering. Hochgernhaus und Agergschwendalm hatten beide offen!

sehr schöne Aussicht auf den Chiemsee und Richtung Alpenhauptkamm bei Traumwetter. Ich finde den Hochgern im Winter viel interessanter als im Sommer!

Tourengänger: Tef

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
28 Dez 09
Winterwanderung Hochgern 1744m · felixbavaria
T2 WT1
T3
1 Mai 10
Hochgern, 1.744m · mali
T5+
6 Jan 16
Elektronisches Chaos am Hochgern · kleopatra
T5 ZS- I

Kommentar hinzufügen»