Sass Rigais Überschreitung


Publiziert von Hade , 20. Juli 2012 um 17:16.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:10 August 2011
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 1400 m
Unterkunftmöglichkeiten:Regensburger Hütte (Rifugio Firenze in Ciseles)
Kartennummer:Kompasskarte Nr.54

Im Rahmen eines Urlaubs in Kastelruth fuhren wir nach St. Christina und von dort aus mit der Bahn zur Regensburger Hütte. Hier gingen wir über die Cislealpe zur Mittagsscharte, die durch das viele Geröll nicht viel Spaß macht. Nach der Schinderei kann man entweder etwas unterhalb der Scharte (große Markierung mit Pfeil) oder in der Scharte in den Klettersteig einsteigen, wobei wir die erste Variante wählten.Anschließend  führt der Steig schnell und ohne Schwierigkeiten auf den Gipfel des Sass Rigais. Ein sehr schöner Genuss-KS! von oben bietet sich dann eine fantastische Aussicht auf eine Großteil der Dolomiten, wir haben die Aussicht bei einer Brotzeit genossen und stiegen dann über  den östlichen Klettersteig in Richtung Salieresscharte ab (ebenfalls ein schöner, nicht schwieriger Steig) anschließend ging es durch das Wasserrinnental wieder zur Cislealpe und von dort zur Regnesburger Hütte, von der wir unterhalb der Seilbahn abstiegen.
Obwohl wir zur Hauptsaison bei bestem Wetter unterwegs waren und es leichte Klettersteige auf einen 3000er sind war es zum Glück gar nicht überlaufen und wir konnten den Steig und seine tolle Umgebung in Ruhe genießen. Ich kann die Tour nur weiterempfehlen!

Die anderen Tourenberichte vom Kastelruth-Urlaub:
*Col dala Pieres
*Piz Boe
*Puflatsch-Runde
*Schlern - Petz
*Rosengarten-Runde

Tourengänger: Hade


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4 I ZS+
T3 WS-
25 Sep 16
Sass Rigais 3025 m · cristina
T4 I ZS
T4-
16 Jul 17
Sas Rigais (3025 m) · Max
T4 I WS+

Kommentar hinzufügen»